Darf man mit Fieber in den Urlaub fliegen?

Ich krieg die Krise: Morgen fliegen wir nach Florida und jetzt hat mich eine fiebrige Erkältung erwischt. Daheim habe ich das im Griff, aber wie entwickelt sich Fieber auf einem längeren Flug? Muß ich eventuell diese Reise verschieben bis das Fieber vorbei ist? Wer kann mir da schnell noch Tipps geben? Danke. Gruß, Hottehaller

Antworten (3)

Ich denke das hängt wirklich sehr davon ab, wie du dich fühlst. Aber generell würde ich ab 38° zu Hause bleiben. Auch, wenns schwer fällt.

Mit über 40 Fieber würde ich nirgendwo hinfliegen, ansonsten schon.

Man darf mit Fieber schon in den Urlaub fliegen, aber letzlich ist es ja auch eine Eigenverantwortung gegenüber sich und den Mitfliegern im Flugzeug. Fieber ist ja immerhin ein Hinweis darauf, dass man einen Virusinfekt hat und das ist ja oft auch ansteckend.

Als verantwortungsbewusster Mensch sollte man auf einen Flug nach Florida in dem Fall wohl eher verzichten. Es kann sich ja extrem in der Luft im Flieger verschlimmern.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren