Sollten Kinder mit Fieber baden bzw. duschen?

Unsere 11jährige Tochter hatte einen Virusinfekt mit Fieber (bis 38, 8 Grad). Zudem Husten und Schnupfen. Wir waren beim Kinderarzt.
Ich hatte schon mal gefragt: Sie hatte über einer Woche nicht geduscht und viel geschwitzt, aber eine Freundin hat geraten zu warten, bis das Fieber ganz weg ist. Auch nicht waschen, nur Zähneputzen. Das wäre zu belastend für den Körper. Einige waren der gleichen Meinung, und dass es nichts ausmachen würde, wenn sie dann mal etwas länger ungewaschen bleibt. Wie sind hier so die Meinungen?

Antworten (2)
Duschen?

Ich würde auf keinen Fall warm baden da das den Körper zu sehr schwächt eine normale Dusche, eher lauwarm und nicht zu heiß schadet sicher nicht. Ist dein Kind zu schwach, führ lieber eine Katzenwäsche durch.

Nicht duschen

Duschen oder Baden könnte wirklich zu belastend für den Kreislauf sein. Das würde ich auch nicht machen. Es sollte aber eigentlich nichts dagegen sprechen, wenn du sie mit einem Lappen kurz wäscht. Wenn du Bedenken hast macht es aber auch nichts, darauf ganz zu verzichten, bis das Fieber weg ist und sie dann erst wieder duschen bzw. waschen zu lassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren