Dauerblutung seit 25 tagen

Hi ihr lieben,
hab da mal ne frage vielleicht kennt der ein oder andere das problem.
ich habe jahrelang die cerazette genommen und diese zuletzt wohl nicht mehr vertragen da ich städig blutungen hatte oft 14-16 tage lang dann mal nen päuschen von 10-14 tagen und dann ging es wieder von vorne los.
darauf hin habe ich dann die pille abgesetzt und meine frauenarzt hat mir die yasmin verschrieben.
diese sollte ich am ersten tag der periode einnehmen. das habe ich dann auch getan.
das ganze ist nun 25 tage her und ich habe immernoch bltungen.
mal schwach mal etwas stärker, mal richtig rot mal eher bräunliche schmierblutung( jeden tag was neues) mal mit , , normalemAusfluss gemischt.
da ich mich jetzt ja in der pillenpause befinde bin ich noch in der hoffnung das es am kommenden donnerstag wenn ich die pille wieder nehmen muss irgendwann mal zum stillstand kommt.
aber woran kann das wohl liegen? ist das alleine die hormonumstellung? und wenn ja wie lange dauert so was in etwa oder besser gefragt weil wir ja alle verschieden sind , wie waren euere erfahrungen , wenn er das auch mal mitmachen musstet?
ich hab kein bock mehr....

Antworten (1)
BigShow
Re

Bitte lass' dich ganz dringend vernünftig untersuchen, insbesondere per Ultraschall auf Myome/Zysten oder was auch immer für Merkwürdigkeiten es im Unterleib gibt: das gehört sorgfältig abgeklärt - sofern das noch nicht passiert ist.....

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren