Depressionen ausgelöst durch eine Schilddrüsenerkrankung?

Hallo! Ich habe gehört, daß eine geschädigte Schilddrüse Depressionen auslösen kann. Stimmt das? Wenn ja, wie kann das zusammenhhängen? LG AlisaF

Antworten (2)

Eine Hypothreose sollte unbedingt diagnostiziert und therapiert werden, da der Hormonhaushalt nicht mehr stimmt und es zu mehr als "nur" Depressionen kommen kann :(

Ein eindeutiges JA

Ja, durch eine Schilddrüsenunterfunktion kann es durchaus zu Depressionen kommen. Dagegen helfen L-Thyroxingaben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren