Depressiv und nun Ausreise aus Deutschland

Hallo! seit ich denken kann bin ich depressiv. ich habe immer anerkennung gesucht aber nie gefunden. ich bin in deutschland geboren habe aber damals mist gebaut dafür wurde ich schon abgeschoben. war eine harte zeit für mich, in einen für mich fremden land klar zukommen. jetzt bin ich wieder gekommen nach einer sperrfrist, habe einen antrag auf eine erneute aufenhaltserlaubnis gestellt, der wurde abgelehnt jetzt soll ich bis zum 15. 12. deutschland verlassen, ich habe aber niemanden dort unten von balkan ist die rede, ich weiss nicht mehr was ich machen soll. wenn ich nicht ausreise bekomme ich ein lebenslanges einreiseverbot. Aber da unten ohne jemanden zu kennen, ganz alleine.

Antworten (1)
Wenn Du ernsthaft depressiv bist,

Dann solltest Du dich dringend psychologisch untersuchen lassen. Wenn der
Arzt dies bestätigt, darfst Du möglicherweise aus "humanitären Gründen"
trotzdem weiter im Land bleiben. Geh doch auch mal zur Diakonie. Dort kann
man Dir bestimmt weiter helfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren