Deutsche Sprache

Die Evolution in Deutschland hat schon begonnen.

Warum sprechen heute die Deutschen im TV heute so? „Das ist sehr schpektakuler und duich und duich nicht interessant. Hat sicher einen eigenen sau blöden Schtiehl entwickelt! Das ist wührklich nicht sehr nett. Auch die Schtewardes sieht es so beim Servieren. Es gibt keinen Doktor der ein Schtetoskop hat. Das Wurde auch im Deutschen TV Schtudio gesagt.

Ist das in Deutschland eine neue Sprache? Können sie nicht mehr anders sprechen? Wie lesen sie heute die Zeitung? Ist das Deutsch?

Wenn ich meine Muttersprache heute so verwenden Würde, die klinkt etwa so "Do sett ebbes schtehe iwwer die deitsch Schprooch.
Kannscht yuscht rum gucke an.
Awwer wann du witt, kannscht schreiwe en bissel, odder schreiwe viel. Yeder Ardickel hot en "Gschwetz" wo du some Comments gewwe kannscht." würden mich sehr wenig Menschen verstehen!

Themen
Antworten (2)
...

Geschlossen

galileo
Das war schon immer so

Viele Worte haben ursprung im Lateinischen, hui, die gibt es auch schon immer im Deutschen und es gab Jahrhunderte, da war man heiß auf Französisch.
Das hat es also immer gegeben. Und durch die weltweiten Vernetzungen und die Medien sind natürlich viele Englische Worte drin. Ja. Das ist aber noch lange keine Evolution, das ist eine Sprachänderung. Spektakulär etc. gab es auch schon immer. Wir müssen versuchen manche Worte nicht aussterben zu lassen, aber Wörter wie Maid (Mädchen) etc sind auch schon lange weg.

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.