Einmal monatlich taucht ein großer Pickel immer am Kinn auf - allergische Ursache?

In der Jugend hatte ich kaum Probleme mit Pickeln, nun mit fast Dreißig tauchen seit einem halben Jahr regelmäßig monatlich ein großer Pickel am Kinn auf. Könnte es durch Süßigkeiten kommen, die ich leider seit fast einem Jahr stressbedingt mehr esse, helfen da spezielle Salben oder Medikamente? Danke für euere Tipps dazu.

Themen
Antworten (7)

Zinksalbe hilft ganz gut gegen Pickel. LG

Ich habe in den Tagen vor meiner Periode auch immer ein oder zwei Pickal am Kinn oder um die Nase herum. Dabei esse ich kaum Süßes.

Pickel bekämpfen

Was man da tun kann, ist, bei Stress besser zu Obst oder Nüssen greifen statt zu Süßigkeiten. Und dem Pickel kannst du mit einer Aknecreme plus einem Abdeckstift zuleibe rücken.

Schon Recht patient11, aber warum hat sie den Pickel dann erst jetzt mit 30?
Muss wohl doch auch an dem hohen Zuckerkonsum liegen. Beide Faktoren zusammen - Süßigkeiten und die hormonellen Ungleichgewichte - führen wohl zu diesem Pickel.

Ein mal pro Monat ein Pickel

Na was das wohl ist! Das kann dir sogar ich als Mann sagen! Aber vielleicht kommst du ja selbst drauf, wenn ich dir einen heißen Tipp gebe: Was habt ihr Frauen denn sonst noch ein mal im Monat? Na? Genau!!!

:-)

Pickel am Kinn

Ein einziger Pickel am Kinn, der einmal im Monat erscheint, kommt nicht von Schokolade. Das ist ehr ein hormon Problem und hat mit dem Eisprung zu tun. Man sollte zwischen Eisprung und Menstruation einen Hormonabstrich machen. Da sieht man genau was los ist. LG Poison

Da hilft keine Salbe und keine Medizin, du verträgst offensichtlich ein Nahrungsmittel nicht, dabei würde ich auch auf Süßigkeiten oder Schokolade tippen?
solltest den Konsum einfach in Grenzen halten ;) :P

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren