Einstiegsalter beim Rauchen gesunken?

Ich habe den Eindruck dass das Einstiegsalter zum Rauchen aktuell wieder gesunken ist. Saß gestern früh auf meinem Balkon beim Rauchen und die 12jährige Tochter meiner Nachbarin kam dann auch auf den Balkon auf der anderen Seite. Sie sah kurz zu mir herüber und zündete sich zu meinem Erstaunen auch eine Zigarette an. Habt ihr auch ähnliche Erfahrungen gemacht? Mir ist nämlich in letzter Zeit öfters aufgefallen dass jüngere Mädchen schon rauchen

Antworten (57)
Moderator
@poison2012

Fragen kostet ja nichts :-)
Und ja, so geht es jeden Moderator hier auf Paradisi und eben auch vielen Usern. Nur leider juckt das die "hohen Herren" wenig.

Hallo Hayate

Ich kann deinen oder darf ich sagen euren Ärger gut verstehen. Ich bekomme es ja selber täglich mit. Ich wollte ja auch nur mal nachfragen.
War nicht gegen euch Moderatoren gemeint.
Das mit der Forenleitung war mir vorher nicht bekannt.LG Poison

Moderator
@poison2012

Du willst wissen, warum wir nichts machen?
Ganz einfach: Weil es nichts bringt.
Ich könnte diesen Thread schließen, aber dann gibt es heute Abend wieder zwei neue, es bringt einfach nichts, die einzigen die dem ganzen einen Riegel vorlegen könnten, ist die Forenleitung allein, aber die interessiert das nen feuchten Dreck.

...

Manche "Moderatoren" können das auch, aber die beteiligen sich offensichtlich lieber an diesen sinnlosen Dauerthemen. Da kannst nix machen ...

@Rainbow14

Ach so, ist das.
Ich dachte das könnten auch die Moderatoren.
Danke für die Information. LG Poison

...

"aber warum werden diese ganzen Raucherthreads nicht frühzeitig gesperrt"

weil die Forenleitung blind ist oder es denen schlichtweg scheißegal ist, was für ein Schwachsinn hier getextet wird

@Rainbow14

Hallo Rainbow14.
Mir ist das schon aufgefallen, aber warum werden diese ganzen Raucherthreads nicht frühzeitig gesperrt.
Ich habe es jetzt auch schon ein paarmal versucht, mit den Usern zu reden, aber die blocken ja als ab. Oder finden ja als neue Anhänger.LG Poison

...

Man Leute wenn ihr schon das Sinnlosforum hier zuspamt dann bringt doch wenigstens mal eine neue Story. Oder fällt es hier echt keinem auf das es immer "11-12jährige Girls" sind die hier von ihren "Müttern" mit Nikotin gefüttert werden?

Das geht nun schon Jahre so! Geht euch Spasten dabei einer ab, wenn ihr solchen Schwachsinn schreibt oder ist es einfach nur pure Langeweile?

Moderator
@ Marry

Leider denken wohl viel Mütter so wie deine beste Freundin. Denen scheint es völlig egal zu sein, wie schädlich das ist und das ihre Kinder nach kurzer Zeit Nikotin süchtig sind. Wenn das so weiter geht, werden wohl bald die ersten Mütter ihren Kindern, Zigaretten in die Kita mitgeben.

Kenn ich

Ja also bei meiner besten freundin ist das ähnlich. sie war neulich bei mir mit ihrer 12jährigen tochter. wir gingen dann zum rauchen auf den balkon. die tochter von ihr sagte dass sie auch gleich kommt. ich dachte mir nicht weiter was dabei und ging raus. kurze zeit später kam dann lena dazu und hatte eine schachtel zigaretten bei sich. sie setzte sich dann zu uns und rauchte so als wäre sie schon eine erwachsene. meine freundin sagte auf meine nachfrage dass sie kein problem damit hat dass sie raucht. und was sie selbst macht möchte sie ihr nicht verbieten ... dachte eigentlich rauchen ist was für erwachsene ... hat sich wohl was geändert ..

Ohne worte

Hab die Mutter der 11jährigen heut getroffen und sie zum Verhalten ihrer Tochter befragt. Dabei hat sie gesagt, dass sie selbst auch in dem Alter angefangen hat und ihre Tochter versteht wenn sie ab und zu eine raucht. Sie würde ja auch nur so 10 Stück am Tag rauchen und hat ihr auch erlaubt zu rauchen wenn sie mit ihr unterwegs ist. Als ich gestern auf den Bus wartete und noch eine rauchte stand die Kleine in der Nähe und zündete sich auch eine an. Wahnsinn ....

Moderator
@ Werner53

Da werden wir wohl Helmut Schmidt eine Brief oder eine Mail schreiben müssen und ihn fragen, warum es das macht und wie er das sieht. Ich glaube nicht, das Helmut Schmidt uns dazu hier im Forum antworten wird. :-D

@Tom92

Tom, bin selbst sehr starker Raucher. In manchen Situationen kann man aber einfach nicht rauchen, auch wenns erlaubt ist.
Greife dann zu Nikotinprodukten (Pflaster/Kaugummi).
Dem Körper ist es egal, in welcher Form man es ihm zuführt.

Moderator
@ Werner53

Da gewinnt dann wahrscheinlich die Sucht über die Intelligenz und die Vernunft!

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Helmut Schmidt

Bei uns im Haus wohnt eine alleinerz. Mutter (Nichtraucher) mit ihren 3 Kindern (2 Mädels u. 1 Bube). Sind 11-16 Jahre alt und rauchen alle 3.
Als ich die Jüngste mit Kippe im Hausflur traf, fragte ich sie, warum sie in ihrem
Alter schon raucht.
Antwort: "Ich will auch mal so alt werden wie Helmut Schmidt"
Seitdem wundere ich mich über nichts mehr.
Merkt denn dieser Mann überhaupt nicht, welchen erzieherischen Schaden er bei seinen Fernsehauftritten als Kettenraucher verursacht? Er ist doch sonst so intelligent oder tut er nur so?

Moderator
@ Helga

Wenn das wirklich so ist, dann finde ich das auch nicht normal, das ist einfach unverantwortlich von einer Mutter, einem Kind eine Zigarette anzuzünden und ihr die zum rauchen zu geben.
Und solche User wie "flo" gibt es hier auch leider im Forum, die das ins "lächerliche ziehen" und/oder so etwas sogar noch unterstützen.

Ohne worte

Flo rauchen ist was für uns erwachsene und nicht für kinder. wenn dann eine mutter ihrer kleinen tochter noch die zigarette anzündet kann das doch nicht normal sein. auch wenn du das ins lächerliche ziehst - denke mit der meinung bin ich nicht alleine - ganz davon abgesehen dass meine tochter (13) das auch gesehen hat und nun auch mal eine probieren will....

@ helga

Jo, da bin ich auch entsetzt. die setzen sich auf die terrasse, trinken kaffee und rauchen wenns schneit? das ist echt nicht gesund weil viel zu kalt. sag ihnen mal dass sie bei den temperaturen besser drinnen ihren kaffee und ihre zigaretten haben sollten.

Bin entsetzt

Heut morgen sah ich meine Nachbarin mit ihrer bereits genannten 11jährigen Tochter auf der Terrasse sitzen. Beide hatten eine Tasse (wohl Kaffee) und jeder eine Schachtel Zigaretten bei sich liegen. Dann zündete die Mutter ihrer Tochter noch die Zigarette an und die 11jährige rauchte neben ihrer Mutter wie ein Erwachsener. Da kann man doch nur noch den Kopf schütteln.

Naja

Wenn es beim normalen Tabak geblieben wäre, dann hätte ich auch nichts dagegen, aber viele aus meiner klasse Rauchen ja nicht mehr tabak, sondern härtere Sachen. GELDVERSCHWENDUNG!!!
-Stolzer Nichtraucher-

Moderator
@ Irgendjemand

Naja, dazu das du mit 10 Jahren schon angefangen hast zu rauchen, will ich jetzt besser nichts sagen.
Nur eins verstehe ich jetzt wirklich nicht, warum willst du, wenn du jetzt versuchst mit dem Rauchen aufzuhören, überhaupt wieder mit 16, also 2016, mit dem Rauchen wieder anfangen?

Denke schon

Also ich denke schon, dass es gesunken ist, aber das ist ganz unter schiedlich und hängt vor allem von der Umgebung ab. Wenn viele in deiner Umgebung (Eltern, Freunde, etc.) rauchen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass man selbst raucht. War mit 10 un ner Schule (5. Klasse) und da haben viele geraucht, also hab ich mich angeschlossen. Dann hab ich die Schule gewechselt und aufgehört. Ich habe vor mir das Rauchen zu verkneifen bis ich mindestens 16 bin (Jetzt bin ich 12). Und nach 2 Jahren merke ich immer noch stark das Verlangen nach Nicotin bzw. Zigaretten. Hoffe ich halte das bis 2016 aus da wäre ich froh. Wollte euch nur nochmal allen demonstrieren, wie lange so eine Sucht anhalten kann :-0 ... Und der Countdown bis 2016 läuft :-)

@Helga

Genau "traurig traurig" aber auch deine Vorbildrolle in der Story! gäääääääääähn

Stimmt

Sehe das auch so dass das einstiegsalter gesunken ist. sah gestern früh die 11 jährige tochter meiner nachbarin auf der terrasse sitzen und eine zigarette rauchen. beobachtete dies vom fenster aus. als ich heut früh meine erste zigarette auf dem balkon rauchte kam sie auch wieder raus und rauchte. sie stellte sich sogar noch dazu hin und schaute in meine richtung und hielt die zigarette hoch wie ich das auch mache. traurig traurig wenn man so was sieht ...

...

Ist doch nur nen reines Fakethema! Also net auf diese immer gleichen UraltTexte reagieren.

@Nina

Die Zigarette macht sexy! Eigentlich traurig, daß frau einen Glimmstängel braucht um aufzufallen. Wenn die Persönlichkeit fehlt, kann auch nicht der Rauch sie nicht herbeizaubern.

An hayate

Rauchen ist für dich nicht intersant, aber ich selbst merke das ich für jungs viel interessanter bin seit ich rauche. als ich noch nicht geraucht habe hatte ich viel weniger kontakte als jetzt.
ich glaube viele rauchen nicht weil es am anfang nicht schmeckt so war e s bei mir. aber als ich gemerkt habe das die jungs mehr nach mir gucken wenn ich rauche hat mich das motiviert.

Moderator
@Ina

Mal wieder ein ach so fürsorgliche Mutter, die ihr Kind rauchen lässt und es auch noch toll findet. Da fällt mir echt nichts mehr zu ein..
Rauchen ist weder cool, noch macht es interessant, es ist einfach ungesund und dämlich, ich würde auch nie jmd daten, nur weil er raucht, einfach bescheuert.
Aber kennt man ja mittlerweile aus diesem Forum...

Stimmt

Ja geb dir da schon recht. meine tochter ist jetzt 13 und sagt auch schon dass sie irgendwann anfangen möchte. rauchen macht interessant keine frage. war ja bei uns früher auch so dass wir es ausprobieren wollten weil es uns die erwachsenen als cool vorgelebt haben. mal schauen wie es weiter geht bei ihr - ich selbst hab auch in dem alter angefangen

Moderator
@ Marie

Da kann ich "Hayate" nur zustimmen, das Rauchen ist schädlich, besonders für Kinder und Jugendliche, das sollte wirklich inzwischen Jeder, auch jede Mutter, "geschnallt" haben.
Ich hoffe eigentlich, das "Peterle" recht hat und dass das hier fast nur Fake-Beiträge sind. Wenn das wirklich alles wahr sein sollte, dann kann ich nur sagen "Armes Deutschland" bei solchen Müttern!

Das klingt doch wieder ganz nach Fake!

Lasst doch einfach Eure Fake-Einträge sein...

Moderator
@Marie

Und schon wieder eine Mutter, die ihr Kind rauchen lässt, na ganz toll.
Rauchen ist schädlich und verdammtnochmal erst recht in der Pubertät, wann schnallt ihr das endlich!?

Na und

Und wem interessiert das jetzt???

Tochter hat angefangen

Meine Tochter (13) hat inzwischen auch angefangen mit dem rauchen und ich kann es ihr nicht verdenken. Es rauchen so viele junge Mädchen in ihrem Alter und da ich selbst rauche kann ich es ihr nicht verbieten. Denke dass sie schon öfters probiert hat weil sie nach dem Aufstehen früh gleich die erste raucht und es ihr nix ausmacht.

Stimmt

Ich(30) kann den Ausführungen oben nur zustimmen. War neulich beim mc Donalds als sich ein junges Mädchen (max. 13 Jahre) einfach eine Zigarette anzündete als sie mich mit Zigarette sah. Meine Tochter ist seitdem auch sehr stark interessiert anzufangen - denke also schon dass wieder mehr jüngere Mädchen rauchen, oder zumindest ernsthaft drüber nachdenken anzufangen

Moderator
@ key

Nikotin ist auch eine Droge, wie Alkohol, Heroin oder Kokain. Wenn du rauchst, wirst du nikotinsüchtig und hast dann genau so "Entzugserscheinungen", wenn du nicht rauchen kannst, wie es bei anderen Drogen auch ist, wenn du die nicht nehmen kannst.

Moderator
@key

Doch! Zigaretten sind ebenso Drogen wie Alkohol, Kokain und Heroin!
Deine Eltern scheinen noch vernünftig zu sein, was die Eltern hier sagen ist gequirrlte Sch**** !
Mal sehen wie lange dir das noch gut tut, wenn du davon mal Krebs kriegen wirst!

@ tom92

Rauchen kannste doch nicht mir drugs vergleichen und ich bin überhaupt nicht für altersgrenze. hätt mir voll viel stress gespart wenn meine eltern es so cool gesehn hätten wie andere hier. wenn ich mal kids hab dann dürfen die rauchen sobald sie wollen weils mir immer gut getan hat!

Moderator
@ kev

Äh, ich glaube, das ist doch nicht unser Problem, wir haben dich bestimmt nicht gezwungen, das du rauchen musst. Das ist dann eben so, wenn du süchtig bist, aber das war bestimmt nicht schädlicher als das Rauchen. Wenn so etwas schädlicher wäre, dann dürfte ja ja kein Heroin-Süchtiger/Alk-Süchtiger eine "Entziehungskur" machen, das wäre dann ja für den Körper viel schädlicher als wenn er weiter seine Drogen nehmen würde.
Und natürlich ist das eine vernünftige Diskussion, wenn der Sch..., den hier einige Raucher schreiben, wahr wäre, müsste es eine "Rauchpflicht" geben. Nach einigen Rauchern hier, kann man nur gute Noten bekommen, wenn man raucht, als Nichtraucher haben die das ja angeblich nie geschafft.
Ich glaube, da hilft lernen auch, da braucht man keine Zigaretten.
Was willst du denn für eine Altersgrenze haben? 16, 14, 12, 10 oder ganz weg mit der Altersgrenze, jeder kann mit dem Rauchen anfangen wann er will, egal wie alt er ist?

Moderator
@kev

Es ist auch möglich hier vernünftig zu disutieren, nur sagen wir etwas wenn hier Mütter schreiben die ihre Kinder rauchen lassen bzw Leute Kinder zum Rauchen animieren.
Du bist also der Meinung, das man die Altersgrenze vom Rauchen kippen sollte, schön, diese Grenze hat nur leider auch einen grund, Rauchen ist verdammt nochmal schädlich, besonders für Kinder und Jugendliche in der Pubertät!

@ all hier

Warum könnt ihr eigentlich nicht mal vernünftig hier discussions führn sondern schreibt so nen blödsinn wie rauchpflicht. man sollte einfach die drecks altersgrenze mit 18 kippen. hab schon zwei jahre geraucht als der quatsch eingeführt wurde. wisst ihr eigentlich wie heavy das war weil ich erstmal probs hatte an meine kippen zu kommen? war paar wochen voll krass drauf bis ich so meine quellen hatte aber das schert euch ja nicht obwohl das echt schädlicher war wie rauchen.

Moderator
Moderator
Mitteilung vom Moderator

Der provokante Beitrag von "Caroline" wurde entfernt.

Moderator
@ Caroline

Wie es "Hayate" auch schon geschrieben hat, Zigaretten haben nichts mit eurer Menstruation zu tun. Es ist gut, dass deine Mutter dich unterstützt, aber dafür braucht man keine Zigaretten!
Wenn Zigaretten wirklich nicht schädlich wären und die Schulnoten verbessern würden, dann müssten die Politiker doch eine "Rauchpflicht" für Schüler einführen, damit bei der nächsten Pisa-Studie Deutschland viel besser abschneidet.

Moderator
@Caroline

Zigaretten haben nichts mit eurer Menstruation zu tun!
Ja, klar ist es schön, dass deine Mutter unterstützt, aber dass sie di Zigaretten gibt ist der falsche Weg!
Rauchen ist gefährlich, besonders für Kinder und Jugendliche!

Tom 92

Lieber Tom

Wie willst denn du als nichtrauchender Junge überhaupt nachvollziehen können, was in einem Mädchen vor sich geht, wenn es das erstemal die Mens kriegt? Und wie froh ich war, dass ich mit dieser plötzlichen körperlichen Veränderung nicht alleine stand und mir meine Mutti zu diesem Zeitpunkt meine ersten Zigaretten gab?

Die Marlbors gaben mir sofort Halt und Selbstvertrauen - die guten Schulnoten, meine schlanke Figur und meine Freundschaften verdanke ich hauptsächlich meinen Zigaretten!

Moderator
@ Caroline

Oh man, was gibt es hier den immer für Mütter, jetzt gibt es schon Zigaretten für die Tochter zusammen mit Tampons.
Zigaretten sind schädlich, besonders für Kinder und Jugendliche!
Rauchen ist nicht cool, durch das Rauchen ist man nicht entspannter, das denken die Raucher immer nur, da ihnen das Nikotin fehlt, wenn sie einige Zeit nicht rauchen sind sie dann total unkonzentriert. Bekommt der Körper dann endlich sein Nikotin, dann fühlt man sich wieder besser.
Nur, wenn man nicht raucht, fehlt dem Körper kein Nikotin und man kann sich auch ohne Nikotin konzentrieren und entspannen.
Rauchen ist schädlich, kostet viel Geld und stinkt. Um sich entspannen zu können muss man wirklich nicht rauchen, dafür kann man auch Musik hören oder sich in die Badewanne in ein "Entspannungsbad" setzen.

Moderator
@ 135790

Nach den ganzen TV Beiträgen dürfte das eigentlich nicht sein, da heißt es immer, das heute viel weniger Kinder/Jugendliche rauchen als vor ein paar Jahren. Aber wenn ich das hier immer lesen und die rauchenden Kinder/Jugendlichen auf der Straße sehe, dann kann ich das nicht glauben. Wie es in anderen Bundesländern ist, weiß ich nicht, aber ich glaube, in NRW ist das Einstiegsalter beim Rauchen und beim Alkohol wohl gesunken.

135790
---

Klar ist es gesunden, ist doch genauso wie mit Alkohol usw.
Es ist schon klar, dass es (eventuell jeder) einmal macht, aber doch nicht so früh.

Moderator
@Nadel

Und schon wieder haben wir hier eine Mutter, die ihr Kind rauchen lässt, Rauchen ist schädlich, und wenn jemand raucht dann ist es auch seine Sache, da sag ich nichts gegen, aber Eltern die ihre Kinder rauchen lassen, dafür kann ich kein verständnis haben!

Stimmt

Kann Franziska nur bestätigen. Grundsätzlich verstehe ich die jungen Mädels schon - sie wollen reif wirken und fangen das rauchen an. Meine Tochter (13) hat vor kurzem auch angefangen und raucht mit mir früh nach dem aufstehen ihre erste Zigarette auf dem Balkon. Die Nachbarstochter ist auch so alt wie meine und raucht auch - denke schon dass das Einstiegsalter gesunken ist aber verdenken tu ich es auch niemandem

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema