Eiweißshake - Wer hat Erfahrung damit?

Hallo! Zuerst einmal hoffe ich, in der richtigen Kategorie zu posten. Es handelt sich einerseits um Nahrungsergänzungsmittel, andererseits sprechen wir hier von einem Getränk.
Ich trainiere seit Anfang des Jahres 3 Mal pro Woche und möchte gerne Fett schneller in Muskeln umwandeln. Ich habe mich entschlossen einen hochwertigen Eiweißshake ausprobieren. Ich habe mich informiert und frage mich welchen Unterschied es bei Whey-Protein zwischen Konzentrat und Isolat ist. Wirkt das unterschiedlich auf den Körper? Und gibt es eine Marke, die man mir empfehlen könnte? Ich fände es super, wenn es ein fruchtiges Getränk mit Erdbeer- oder Himbeergeschmack gäbe.
Danke für Eure Hilfe!

Antworten (12)

Hallo citytouri,
entschuldige bitte meine späte Antwort.
Natürlich ausprobieren solltest du es auf jeden Fall mal. Ich habe es auch ausprobiert über einen längeren Zeitraum, hatte aber eben nicht das Gefühl, dass es was bringt. Aber jeder Körper ist ja anders. Ich habe mein Pulver in meinem Fitness-Studio gekauft. Da wusste ich das es eine sichere Quelle ist. Aber du kannst auch gerne mal im Internet nachschauen! :) Viel Erfolg!

koko_loco

Hey! Meiner Erfahrung nach, brauch man solche Eiweißshakes wirklich nur dann, wenn man viel Muskeln aufbauen will. Ansonsten reicht einfach eine gute Ernährung. Musst dir ja mal überlegen, was du da an Mengen von Eiweiß zu dir nimmst. Die brauchst du ja schließlich nur dann, wenn du auch echt viel Muskelmasse aufbauen willst.

Trainiert ihr zusammen oder benutzt ihr zufällig das gleich Produkt? Sollte man das kennen? Ich vermute mal sie sind auch kalorienarm, weil zuckerfrei. Ist das richtig?

Ich hatte vor einiger Zeit ein ähnliches Problem wie du, citytouri. Die gängigen Eiweißshakes zielen in erster Linie auf den Muskelaufbau. Dabei sind sie meistens für männliche Bedürfnissen optimiert. In meinem Fitnessclub haben wir diverse Sorten ausprobiert. Auch ich hatte nach einigen Shakes Bauchblähungen. Ich kann dir daher einen selbst gemachten Shake aus Früchten empfehlen. Man muss sich aber damit ein wenig auskennen. Wenn dir das zu viel Arbeit wäre, dann probiere die zuckerfreien Shakes von sugarfree protein. Soweit ich mich gut erinnere, gibt es auch eine Sorte im Himbeergeschmack.

Sicher ist ein Eiweißshake zum abnehmen eine gute Idee und der Körper wird versorgt mit Proteinen welcher er zum Aufbau der Muskelmasse benötigt, daher kann man das durchaus machen um so den Haushalt zu unterfüttern, keine schlechte Idee, vor allem nach dem Training etwa erzielt sowas die optimale Wirkung. Ich selbst nehme das sugarfree protein und mag das gerne, mir schmecken da die Geschmacksrichtungen und ist qualitativ hochwertig. Was genau machst du denn alles zur Zeit - wie ernährst du dich un wie sieht dein Trainingsplan aus?

Darauf wirkt jeder Körper anders, das ist eh klar. Ich vertrage es zum Beispiel gar nicht. Mein Bauch bläht von dem Zeug sehr stark und bekomme teils auch Durchfall davon. Deswegen lasse ich es komplett weg und habe mich rein aufs Ei gestürzt. Da gibt es duzende Varianten wie man ein Ei machen kann und jedes Mal ist es sehr sehr lecker.

Hallo Uteh! Vielleicht hast du recht, bezüglich des Preises aber ich möchte mir das einmal gönnen und sehen wie mein Körper darauf reagiert. Habe ich mir fest vorgenommen und werde ich durchziehen :) Zumal ich leider überhaupt nicht gerne Rührei/Spiegelei (oder andere Formen von gebratenen und gekochten Eier) esse und von Milch und Buttermilch auch kein Fan bin. Sojamilch trinke ich sehr gerne, aber die ist ja auch nicht gerade billig. Deine Geschmacksrichtungen klingen lecker, schön fruchtig. So etwas hätte ich auch gerne. Hast du dein Pulver im Netz oder im Geschäft gekauft?

Ich habe anfangs auch regelmäßig nach dem Training Eiweißshakes getrunken. Ich muss aber wirklich sagen, dass mir das auf Dauer wirklich zu teuer wurde. Ich esse jetzt meistens nach dem Training einfach ein bisschen Rührei oder trinke Buttermilch. Das ist auch gut und spart wirklich Geld. Kann ich nur empfehlen. Eine Marke kann ich dir nicht empfehlen aber mir hat die Geschmacksrichtung Heidelbeere-Joghurt oder Himbeer-Joghurt sehr gut geschmeckt :) Viel Erfolg beim Training!

Hallo Zuckerwatte! Kannst du mir das vielleicht nch detaillierter erklären? Welches wird schneller verarbeitet, Isolat oder Konzentrat? Und kann man sagen, dass eines von beiden generell besser bzw. hochwertiger ist?

Hallo citytouri,
der Unterschied zwischen einem Konzentrat und Isolat liegt der Verarbeitungszeit, die der Körper benötigt, um das Eiweiß umzusetzen. Ich kann dir die myprotein produkte empfehlen. Dort gibt es alle möglichen Geschmacksrichtungen :)
Beste Grüße

Danke für die schnelle Antwort! Milch schmeckt mir leider nicht, Eier esse ich eher selten. Dafür mag ich aber z.B. Tofu gerne, da ist auch viel Eiweiß drinnen glaube ich. So oder so möchte ich es aber mal für einen Monat ausprobieren, um zu sehen wie es auf mich wirkt.

Luca_Schmitz
Mit Vorsicht genießen

Natürlich ist das oberste Ziel "gut" auszusehen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon das eine oder andere Fettpölsterchen hast. Zum Muskelaufbau ist das erstmal positiv, denn die Masse muss ja nur noch umgewandelt werden. Dazu brauch man aber nicht unbedingt Eiweißshakes! Eier oder Milch tun auch ihr übriges.

Eiweiß wird benötigt um die Micro-Risse in den Muskelfasern zu füllen wodurch Diese dann länger werden und der Muskel automatisch wächst. Die Fettpölsterchen verschwinden, weil die Energie, die die Muskeln benötigen nicht mehr vom normalen Energiehaushalt genommen werden können also werden die Polster sozusagen zu Energie verbrannt.

Wenn man ein eher schmächtiger Mensch ist, sind diese Proteinshakes durchaus eher zu empfehlen, weil diese Personen noch an Gewicht zulegen müssen!

ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren