Entzündung nach Brustvergrößerung - wer kann helfen?

Ich habe in diesem Jahr (vor zwei Monaten) eine Brustvergrößerung (unter BM) machen lassen! Auf der linken Seite ist alles okay, auf der rechten Seite ist in der Brust eine Entzündung! Es kam Eiter aus der Brust. Es wurde mit Antibotika behandelt, zuerst im Krankenhaus, dann wurde auf oral umgestellt... hat aber alles nicht geholfen! Der Abstrich hat ergeben das es Streptokokken sind.
Vor über einer Woche hatte ich erneut eine OP. Das Implantat wurde herausgenommen und alles gereinigt und wieder eingepflanzt! Wie hoch ist die Chance das es diesmal verheilt? Die Fäden wurden mir gezogen... dann kam wieder wieder rot gelbe Flüssigkeit aus der Brust, bzw. OP Wunde! Ich muss jetzt abwarten und hoffen das es aufhört. In zwei Tagen habe ich wieder Nachsorgeuntersuchung! Ich habe so Angst das wieder zurück kommt! Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Bitte um Antwort !!! Danke!

Antworten (1)
Bakterien

Hallo, mich wuerde der Verlauf bzw Ausgang interessieren.Ich habe auch eine Brustvergroesserjng machen lassen und es sind diese Bakterien in die Wunde gekommen. Mitbwas hattet Ihr Erfolg?
LG, Ingrid

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren