Erektions- und Orgasmusprobleme ???

Hallo,

auf Anliegen meiner Freundin möchte ich euch ein Problem schildern, das ich bis jetzt nie als Problem angesehen hatte.
Meine Freundin denkt das ich Erektionsprobleme aufgrund einer seelischen Störung habe.
Ich schildere euch am besten Mal was sie zu dieser Vermutung veranlasst.
Wenn ich mit meiner Freundin schmuse bekomme ich in der Regel schnell einen eregierten Penis. Während des längeren schmusens und Pettings kommt es jedoch vor das
die Erektion auch mal wieder zurückgeht.
Sobald wir uns küssen bekomme ich z.B. für 10 min eine Erektion.
Danach geht diese z.B. für 5 min wieder zurück, obwohl wieder uns weiter küssen und streicheln. Danach kommt sie dann wieder usw.
Außerdem dauert es bei mir ca. 10-15 min bevor ich einen Orgasmus bekomme, wenn meine Freundin Hand anlegt. Manchmal klappt es auch gar nicht.
Der Wunsch ist dann da, aber ich merke einfach das es heute nur schwer klappen wird, weil ich mich erst gestern selbst befriedigt habe.
Wenn ich selbst Hand anlege kann ich das Tempo selbst kontrollieren und es klappt oft innerhalb von 3-5 Minuten ca. 4 mal die Woche.
Auch bei richtigem Geschlechtsverkehr klappt es problemlos, da ich auch hier das Tempo bestimme.
Ich habe meiner Freundin erklärt das ich deswegen schlecht bei ihr komme weil ich das Tempo nicht selbst festlegen kann. Sie hat daraufhin ihren Ex Freund erwähnt
der immer sofort gekommen ist. Ich möchte euch nun Fragen wie es bei euch aussieht. Ist das bei mir normal oder habe ich tatsächlich sowas wie eine Störung ?

Gruß Sunshine

Antworten (3)
Moderator
@Sunshine

Ich sehe das genauso wie meine Vorredner. Deine Freundin hat keine Ahnung und wenn sie dazu auch noch ihren Ex erwähnt ist das nur dumm. Jeder Junge mag es anders eine Betriebsanleitung für jeden gibt es nicht. Und das was du beschreibst ist vollkommen normal. Die Erektion geht auf und ab während des Vorspiels.

matze91
@sunshine0075

Das der Penis, auch während des Vorspiels, nicht ständig steht ist vollkommenn normal. Wenn man den Verlauf beim Geschlechtsverkehr in einem Diagramm darstellen würde, gäbe dies eine Kurve mit Auf-und abbewegungen. Übrigens auch bei den Frauen.
Statt froh zu sein, das du nicht nach 5 Minuten schon "fertig" bist, sollte sie doch froh sein, das du länger "durchhälst".
Sorry entweder hat sie keine Ahnung oder sie ist froh, wenn sie "ES" hinter sich hat.
Die meisten Frauen würden sich freuen, einen Mann zu haben der ein längeres "Standvermögen" hat.
Der "Fehler" liegt also nicht bei dir, sondern wohl eher bei deiner Freundin.

Nein, hast du nicht,

Aber du solltest dir auch nicht so viel Druck machen, dann passiert das schnell. Der Vergleich mit ihrem Ex ist daher echt respektlos und unangebracht. Zeig ihr, wie du es haben moechtest und rede wieder mit ihr darueber, schieb ihr aber auch nicht die Schuld in die Schuhe und dann klappt's sicher. Und selbst, wenn mal nicht, macht doch nichts. Ihr muesst halt aufeinander eingehen.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren