Erste Hilfe nach Berührung mit einer Feuerqualle

Wir wollen am Mittelmeer urlauben. Dort soll es allerdings manchmal Feuerquallen geben. Die Viecher kann man ja nicht sofort erkennen und eine Berührung ist schnell geschehen. Da ich auch auf ziemlich viel allergisch reagiere, habe ich doch ein wenig Angst davor. Was müßte man denn als erstes tun, wenn man doch mit einer Feuerqualle in Berührung gekommen ist? Wer kennt sich da aus und könnte mir Tipps geben. Danke schon mal vorab. Gruß, Ansah

Antworten (5)
Mit Quallen ist wirklich nicht zu spaßen

Sofern es sich nicht um die harmlosen Ohrenquallen handelt, gelten Quallen durch ihre Nesselzellen als die gefährlichsten Meerestiere überhaupt. Bereits die leiseste Berührung mit ihren Tentakeln verursacht irrsinnige Schmerzen, Lähmungserscheinungen und Bewusstlosigkeit bis hin zum Tod. Menschen, die einmal genesselt wurden und mit dem Leben davongekommen sind, vergessen das nie mehr. Wo Quallen häufiger auftauchen, sind die Strände aus Sicherheitsgründen daher zumeist gesperrt, und es wäre unverantwortlich, dort ins Wasser gehen.

@Quidashi

Stell dir vor: Ich bin sogar mal auf eine Qualle draufgetreten! Da ist die Qualle so ekelhaft zwischen den Zehen hochgekommen.
Also da verzichte ich lieber aufs Schwimmen im Meer, als dass ich so etwas noch mal erleben möchte.

Für mich gibt es nichts Widerlicheres als so eine Qualle! Ich habe mal aus Versehen beim Schwimmen in eine reingefasst - Pfui Teufel! Das war aber nur eine ganz normale durchsichtige Qualle und keine Feuerqualle.

Sand drauf tun

Wir haben früher einfach Sand auf die Stelle gerieben, wo wir die Qualle gestreift haben. Im Hotel hatten wir dann aber immr noch Antihistaminika oder Kortisonsalben, mit denen wir die Haut behandelt haben.

Allergische Reaktion möglich?

Hallo, wenn du wirklich mit einer allergischen Reaktion rechnen musst, wenn du eine Feuerqualle berührst, dann solltest du aber unbedingt ein Notfallset mit in den Urlaub nehmen und es am Strand deponieren. Deine Freunde oder die Familie muss informiert sein, was im Fall des Falles zu tun ist. Sonst ist das einfach zu riskant.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren