Fahrradfahren im Wasser auch etwas für untrainierte Menschen?

Hi, habt ihr schonmal einen Aquabiking Kurs mitgemacht? Wie schwer ist das, ist es auch für etwas dickere Menschen leicht da mitzutrainieren? Ich würde den Kurs gerne mit meiner Mutter machen da diese sich sehr über ihr Gewicht beklagt. Meint ihr das wäre nicht zu anstrengend? Sie ist jetzt 55.

Antworten (3)
Juhui...

Aquabiking.. :) das hört sich anstrengend an!! Aber auch sinnvoll!!

Sport im Wasser

Aquabiking kann jeder machen. Es ist nicht so anstrengend wie es aussieht, da im Wasser alles leichter ist. Aber man sollte sich trotzdem ein bisschen vorbereiten und im Vorfeld zumindestens ein paar Runden Schwimmen. Gerade für Menschen mit Übergewicht ist das Aquabiking ganz gut, da die Gelenke geschont werden aber die Muskulatur trotzdem trainiert wird.

Aquabiking

Hallo Lille,
diese Wassersportart kann ich nur empfehlen !! Selbst untrainierte, dickere Menschen können im Wasser Fahrrad fahren. Durch den Wasserauftrieb versprüt man kaum eine Anstrengung. Das Training ist gelenk- und bänderschonend und kreislauffördern. Dazu werden Bauch, Beine und Po gestrafft. Mit flotter Musik ist dies ein absoluter Spaß. Beim Aquacycling wird auch der Oberkörper trainiert. Man nimmt dazu Flossenhandschuhe oder
Hanteln und durch die verschiedenen Übungen werden fast alle Muskeln im Körper trainiert. Man sitzt auf dem Fahrrad bis maximal "brusttief" im Wasser. Dadurch ist dies auch für Nichtschwimmer geeignet. Nur zu empfehlen !!!! Der neueste Trend ist übrigens "Wasser Nordic-Walking".
Viel Spaß dabei und viele Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren