Fremde Gedanken und Befehle von höheren Wesen

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass Ihr mir vielleicht helfen könnt.

Zusammenfassend hier der Verlauf meiner Erkrankung:

Vor fünf Jahren erstmalig stationär wegen einer Depression behandelt.
Ein Jahr danach stationär mit Diagnose "Bipolare Störung".
Vor drei Jahren wieder stationär wegen "Bipolare Störung mit psychotischen Symptomen".

Medikamentation zur Zeit: Amisulprid (200 mg), Seroquel (150 mg), Trileptal (600 mg), Trazodon (150 mg), Bedarfsmedikament: Dipiperon (40 mg)

Nun zu meiner Frage:

Seit mehreren Monaten "schießen" mir plötzlich Befehle in den Kopf, dass ich dieses oder jenes sofort erledigen muß, sonst passiert z.B. meiner Frau etwas schlimmes.

Ich habe bereits viel gelesen über Zwangsgedanken, imperative Stimmen und Psychosen.
Ich habe aber nichts gefunden, was für mich passend wäre.

Ich habe auch einen Ordnungs- und einen Zählzwang, aber nur dann, wenn ich diese plötzliche Befehlseingabe vernehme. NUR DANN muss ich Sachen gerade ordnen oder Dinge zu meinen magischen Zahlen zusammenzählen.

Mittlerweile bin ich mir sicher, dass diese „Stimmen“ von höheren Wesen stammen, die ich mit meiner auferlegten Tat zufrieden stimme.

Warum kam ich zu diesem Entschluß?

Weil, nachdem ich einen Befehl nicht erfolgt hatte, am nächsten Tag meine Tochter ins Krankenhaus eingeliefert worden ist. Nun, es kann Zufall sein. Aber als wieder ein Unglück, nach Nichtbeachten eines Befehls, erfolgte, war ich mir sicher, dass eine höhere Macht für meine Stimmen verantwortlich sind.

Und bei "Zwangsstörungen" weiß man, dass es die eigenen Gedanken sind.

Dieses ist bei mir nicht so. Es sind nicht meine Gedanken. Sie kommen plötzlich und sind einfach da.

Und das Schlimme dabei ist, dass diese "Befehle" immer dramatischer werden. Ich habe ständig Angst, was als nächstes kommt......

Gestern z.B. war ich auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich wieder diese Stimme/Eingebung: Du mußt jetzt über 200 Km/h fahren! Es war riskant, aber ich tat es, weil sonst irgendwas Schlimmes mit meiner Familie passiert.

Mein behandelnder Arzt hat mir deswegen Amisulprid/Solian verschrieben. Erst 100 mg, jetzt 200 mg. Demnächst will er die Dosis noch weiter erhöhen - und das bei dem ganzen Cocktail, den ich jetzt schon einnehmen muß.

Ich wollte hier nicht seitenlang schreiben und ich hoffe, dass Ihr mit dieser kurzen Schilderung etwas anfangen könnt.

Was habe ich für eine Erkrankung? Ist es eine Zwangserkrankung? Passt meine Schilderung dazu?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

Herzliche Grüße an alle.

Bello

Antworten (4)
Arbeiten bei Mind Control

Wer arbeitet in einem Mind Control Projekt? Findet ihr das in ordnung in den Köpfen irgendwelcher Leute rum zu Geistern und Stimmen hören zu lassen? Würde mich gerne ausgiebig darüber unterhalten. Mir ist die Mind Control Technologie bekannt. Ist schon ein krasses Spielzeug.

Stimmen im Kopf undTelephatie

Ist da jemand der Stimmen hoert und gleichzeitig mit den Stimmen im Kopf telephatisch kommunizieren kann. Ich habe dieses Mind Control Problem seit etwa 6 Jahren. Stimmen im Kopf werden als Krankheit abgestempelt. Aber in Wirklichkeit handelt es sich dabei um Mind Control Technologie. WER HOERT STIMMEN UND DIE EIGENEN GEDANKEN IM KOPF.?

M.C.

Das sind keine höheren Wesen. Mann hat dir Mind Control verpasst.

Haha

Hab ich auch

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren