Gehaltsvorstellungen Fachinformatiker

Hallo Community.

Ich habe folgende Frage. Ich habe Fachinformatiker für Systemintegration gelernt vorher habe ich eine schulische Ausbildung gemacht zum Technischen Assistenten für Softwaretechnologie. Beides habe ich erfolgreich beendet. Nun bin ich seit 2 Jahren in der IT Branche Tätig. Hauptsächlich im Außendienst. Was mir wirklich sehr viel spaß macht! Nun habe ich durch Freunde und Bekannte die mit mit gelernt haben und bedeutend weniger arbeiten aber teilweise auch in größeren Firmen arbeiten ein fast doppelt so großes Gehalt wie ich.

Ich bin nicht nur im Außendiest tätig sondern kümmere mich auch im Innendienst um unser Netzwerk und das die Technik immer in Ordnung ist. Nebenbei bemerkt wir sind eine Firma von weniger als 10 Festangestellten.
Zu diesen zwei Aufgaben kommt bei mir noch der Vertrieb und das läuft ebenfalls nicht schlecht. Bei allen Kunden bin ich beliebt und kompetent. Alle Kunden haben meine private Handynummer für Notfälle.
Meine Arbeitswoche besteht aus min. 45 bis 60h die Woche.

Wie viel sollte man da ungefähr bekommen? Ich habe echt das Gefühl ausgenutzt zu werden.
Zusätzlich zu meinem niedrigen Gehalt besitze ich ein Firmenauto mit Privatnutzung (1% Regelung). Nächste Woche habe ich ein Gespräch mit der Geschäftleitung und mich würde auch interessieren was andere so dazu sagen. Freue mich über Antworten.

Antworten (2)

Der IT Bereiche ist sehr breitgefächert. Deshalb kann ich nur mutmaßen, welche Tätigkeitsfelder du genau meinst, wenn andere Kollegen das Doppelte kassieren. Deshalb ziehe ich mal als Vergleich deine Tätigkeit und einen attraktiven IT Job in der Branche heran. Nach den Ausbildungsdaten sind Einstiegsgehälter von 2400 Euro nach der Ausbildung keine Seltenheit. Als erfahrener Fachinformatiker kannst du mit 3000 Euro rechnen nach 2-3 Jahren Berufserfahrung! Nehmen wir zum Vergleich eine Stelle als SAP Berater her, der in den Beruf eingestiegen ist: ein SAP Berater verdient beim Berufseinstieg 45.000, mit zwei Jahren Berufserfahrungen verdient er 60000 oder mehr. Wenn man sich die Stellenanforderungen für einen SAP Job hier auf http://duerenhoff.de/sap-jobs mal ansieht, ist es kein Wunder, warum die Gehälter dort viel höher liegen. Es liegt am Job, an der Tätigkeit und Ausbildung, wie hoch die Gehälter dann ausfallen.

In deinem Fall sind Verhandlungen bei 3000 Euro mehr als realistisch!

Gehalt edit...

Was ich für angemessen halten würde sind ca. 3500€ Brutto.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren