Gehe nach dem Training sofort in die Sauna - sollte ich mich danach warm oder kalt abduschen?

Im Fitnessstudio gibt es jetzt auch einen Saunabereich, den ich ab sofort nach jedem Training (zweimal wöchentlich) nutzen möchte.
Man hat mir empfohlen, mich circa eine Viertelstunde in der Sauna aufzuhalten und danach zu duschen.
Sollte ich mich kalt oder warm abduschen, was wäre richtig?

Themen
Antworten (3)
Kalt duschen

Am besten ist es danach kalt zu duschen, um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Lasse das kalte Wasser aber nicht zu lange über deinen Körper laufen und ziehe dich danach warm an und erhole dich kurz.

Am Besten kalt!

Um den Kreislauf noch einmal anzukurbeln würde ich unbedingt kalt duschen. Am Besten mit einem Schlauch aufsteigend die Beine und dann die Arme abkühlen. Die Haut wird dadurch ganz stark durchblutet. Abschließend warm einpacken und ruhen - auch das ist wichtig.

Kalt

Streng gesehen müsstest du dich kalt abduschen. weil der saunagang im prinzip gar nichts bringt wenn du danach nicht ins kalte gehst. die hohen temperaturen sind für den körper eigentlich eine ziemliche belastung und erst durch den "kälteschock" danach ergibt sich eine positive auswirkung auf das immunsystem.
wenn es dir aber eher um die muskel geht, sprich katervermeidung und regeneration würde ich dir eher eine infrarotkabine empfehlen. sie wirkt gänzlich anders als die sauna. die wärme trifft auf deinen rücken und erwärmt sanft das blut, dieses verteilt sich im ganzen körper. schwitzen tut man nur leicht, entspannen kann man herrlich, es ist nicht so mühsam wie sauna (viel besser für den kreislauf) und für die fitness sicher besser. aber bitte drauf achten dass die temperatur nicht zu hoch raufgeht. im idealen falle sollte sie nicht höher als die körpertemperatur gehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren