Genetik oder Lebensstil, was kann den Alterungsprozess aufhalten?

Hallo! Ich befasse mich gerade mit dem Alter. Kann man den Alterungsprozess aufhalten, indem man gesund lebt oder bestimmt die Genetik, wie alt man wird? Kennt sich jemand damit aus und könnte mir weiterhelfen? Schönen Dank!

Themen
Antworten (6)
Alles selbst machen

Ich bin 73 Jahre.trotz starker Schmerzen mache ich alles selbst, keine Putzfrau, alles dauerd lange, ich plane im Kopf - das ist Ablenkung - alles was im Haushalt nötig ist. Tägliches Kochen ist eine Freude - auch wenn ich sitzen muss. Mein Gehirn freut sich auch. Abends bin ich mit mir selbst zufrieden auch wenn der Schlaf sich Zeit lässt. Ich lasse nicht locker, ich ergebe mich nicht meinem Bett.

Früher sind die Frauen ja schon im Kindbett gestorben.

Lebenserwartung ist gestiegen

Dass die Lebenserwartung zumindest in den westlichen Industrieländern in den letzten 100 Jahren so stark gestiegen ist, ist sicher der bessern Ernährungslage und der besseren ärztlichen Versorgung zu verdanken. Die Gene waren früher dieselben wie heute. Daran kann es also wohl nicht allein liegen.

@Bella 250: Dazu passt, dass Verwitwete häufig früher sterben als Ehepartner, die gemeinsam alt werden.

Soziale Kontakte sind auch wichtig

Wer Freunde und überhaupt soziale Kontakte hat, lebt meist auch länger als Leute, die einsam und isoliert sind.

Das Meiste bestimmen die Gene, aber durch gesunde Ernährung, viel Bewegung und ein regelmäßiges Leben kann man zumindest sein Teil dazu beitragen, dass das Leben nicht durch eigene Schuld früher als nötig endet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren