Gibt es ein Hausmittel gegen wetterbedingte Depressionen?

Hallo! Wenn das Wetter umschlägt und es tagelang regnet, verfalle ich in Depressionen. Ich habe dann zu nichts Lust und könnte nur schlafen. Mein Mann leidet sehr unter meinen Stimmungsschwankungen, auch mir machen sie das Leben schwer. Kennt jemand von euch ein Hausmittel, welches gegen diese wetterbedingten Depressionen hilft? Ich wäre dankbar für jeden Tipp! LG Jana31

Antworten (7)
Was du willst

Naja,
Jana31 hat bei schlechtem Wetter zu nix Lust, und dann schicken wir sie raus in den Regen, wo sie Sport machen soll.
Kann funktonieren!
Meine Empfehlung wäre es ebenfalls, dass man aktiver werden sollte, aber das muss nicht eine ūberfordernde Quälerei bedeuten.
Wie wäre ein Ausflug ins nächste Schwimmbad?
Oder ein witziges, spannendes Buch lesen?
Eine Filmkomödie gucken und sich von nichts ablenken lassen?
Den Keller aufräumen - einmal angefangen, kann man kaum aufhören!
Jana31s Frage ist vom 1.4.2012. Vielleicht kann sie uns eine Rückmeldung geben, wie es ihr inzwischen geht?

Auf Sport machen bist du nun schon einige male hingewiesen worden. Das kann ich dir auch empfehlen. Einfach raus gehen, egal welches Wetter oder welche Temperatur es hat und Sport machen. Danach geht es dir besser und du fühlst dich freier. Es ist nicht leicht gegen solche Stimmungen anzukommen, wenn das Wetter eben über einen längeren Zeitraum schlecht ist.

Ich habe als kleine Unterstützung für mich Sedariston entdeckt. Das ein pflanzlicher Stimmungsaufheller aus der Apotheke ist und mir in Momenten, in denen ich Hilfe brauche, genau dieses gibt.

Zusätzlich Sport und trotz schlechtem Wetter viel unternehmen. (Freundin, Freunde, Ausflüge etc. und mir geht es dann trotz schlechtem Wetter wieder gut und freue mich darauf, dass es bald auch wieder anders werden wird und sobald das Wetter dann wieder umschlägt kann ich voller Freude wieder das Leben genießen!

Alles schon gesagt worden

Wie schon gesagt wurde Sport ist super gegen Deppies.
Kannst auch mal ein Solarium probieren und wen es so 10km weit weg ist mit dem Rad hin radeln.

Weißt am Ende zwar nicht was dir geholfen hat aber Depressionen wirst du keine mehr haben.

Wenn das Wetter so schlecht ist und ich mich nicht nach draußen wage, laufe ich auf der Stelle - etwa 3 - 4 Min; Ersatz für Jogging.

Stimmungsschwankungen

Wen man weiß, dass man zu Stimmungsschwankungen bei schlechten Wetter neigt, sollte man sich definitiv immer etwas vornehmen, um nicht darüber nachzudenken, wie schlecht das Wetter ist. Sich mit Freunden verabreden - Kino - Tanzen - Sport.

Unbedingt regelmässig raus an die Luft und die Jahreszeiten genießen. Laufen und Bewegung sind die beste Medizin gegen Depressionen.

Sich auch immer etwas schönes vornehmen, sich nach dem Laufen auf eine Dusche freuen oder ein Buch lesen oder gemütlich Fernsehen schauen.

Depressionen und schlechtes Wetter

Sport im Freien ist ein gutes Mittel gegen Depressionen oder Stimmungsschwankungen. Der Kreislauf kommt in Schwung und der Stoffwechsel wird angeregt. Ein Lauf oder ein Spaziergang kann sehr schön sein, auch bei Regen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren