Gibt es noch Schulstrafen?

Zu meiner Schulzeit war es noch so, dass wir für ungebührliches Verhalten vom Lehrer bestraft wurden.
Wenn wir z.B. den Unterricht störten, mussten wir uns für den Rest der Stunde mit dem Gesicht zur Wand in eine Ecke stellen.
Für den Lehrstoff den wir dadurch versäumten bekamen wir am Nachmittag dann eine Stunde Zeit um diesen beim Nachsitzen nachzuholen.
Im Turnunterricht gab es Strafen wie 10 Runden im Turnsaal laufen, 100 Kniebäugen, Liegestütz, oder 3x die Kletterstange oder das Kletterseil hinauf während die anderen ein Ballspiel machten.
Wie ist das heute, gibt es solche Strafen eigentlich immer noch oder darf der Lehrer das nicht mehr?
Vielleicht erhalte ich eine Antwort darauf, Danke.

Antworten (45)

Ich vermute aber, dass es heutzutage nicht mehr erlaubt ist als Schüler eine Strafe vom Lehrer oder der Lehrerin zu erhalten

hab von meinem Nachbarn erfahren, sein Sohn ist 14J., dass es zwar immer noch in irgendeiner Form Strafen gibt
z.b. wenn bei ihnen in der Unterrichtsstunde bei jemanden das Hany läutet, d.h. nicht auf lautlos ist, dann muss der böse Schüler bis zum nächsten Schultag einen Kuchen backen und in den Unterricht mitnehmen
der wird dann unter allen Klassenkameraden aufgeteilt und jeder erhält ein kleines stück

so eine Strafe finde ich nicht so schrecklich und derjenige vergisst sicher nicht mehr sein Handy auf lautlos zu schalten

Wenn wir auf Sport- oder Landschulwoche waren und am Abend als wir in den Zimmern zur Nachtruhe nicht ruhig verhielten hagelte es auch Strafen.
Man wurde vom Lehrer der Aufsicht hatte aus dem Zimmer geholt, musste sich dann entweder für 1 oder 2 Stunden auf dem Gang stellen.
Oder es gab als Strafe dafür 100 Kniebeugen, wobei wenn diese nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurden zählte der Lehrer diese nicht mit.
Aber auch Liegestütz oder Turmrechnen war so eine Strafe die sich Lehrer bei uns oft einfallen ließen.

Strafen

Also das mit Türklinke der Klassentür gedrückt halten auf dem Gang das kenne ich nicht, gabs zu meiner Schulzeit nicht.
Aber seitenweise Texte abschreiben das gabs auch bei uns.
Ebenso sich vorne bei der Tafel mit dem Rücken zur Klasse hinstellen zu müssen um dann dort stehend den Rest der Stunde zu verbringen.
Dabei musste man dann einen Text auswendig lernen welcher am Ende der Stunde vom Lehrer/ Lehrerin abgefragt wurde.
Wenn man ihn nicht konnte, musste man am Nachmittag nachsitzen und ihn dann auswendig lernen.

Also

In der alten Schule hatten wir so ne Tolle Strafe die heiß Türklinke gedrückt halten. Da mussten wir dan die Ganze Stunde or der Türe stehen und die Türklinke runterdrucken. In der Neuen schule weiß nicht bin da ja erst 2 monate.
In sport derf der der den Beutel oder der mist baut immer die 2 stunden das Spiel 9 Klasse machen er derf 9 seiten schreiben und derf in den 2 stunden anfangen.
Mfg Felix

--

Es gibt keine strafen mehr in der art zumindestens nicht in meiner schule... also...
Sportunterricht: Ich baue oft scheiße im sportunterricht da ich meinen sportlehrer hasse... entweder er ignoriert mich da er das von mir gewohnt ist, er sagt kurz meinen namen aber da muss ich leider im kichern(keine ahnnung warum) oder er spricht kurz mit mir dass ich z.B. etwas nicht machen soll

Klassenunterricht: also wenn ich da scheiße baue sagen die lehrer oft nur kurz meinen namen und weisen mich darauf hin dass ich aufhören soll... aber da die ganze klasse meistens scheiße baut gibts nur ein kurzes lautes , , psssssssssssssssscht" oder so und dann werden eigentlich alle leise... es sei denn die gesamte klasse kann den lehrer net leiden...

Moderator
Hmmm...

Barfuß hin oder her, grundsätzlich sollte man das nicht tun. Aber gerade beim TURNEN, dabei meine ich Bodenturnen und Geräte ist es sogar heute noch üblich barfuß zu turnen. Also entweder barfuß oder mit Gymnastikschuhen.

@Tom92

Naja heute kann das wohl so sein, das kann ich nicht sagen.
Zu meiner Schulzeit diese war Anfang bis Mitte der 80iger Jahre wurde das eben so gehandabt.
Es hat damals auch keiner einen Schaden davongetragen weder psychisch noch körperlich.
Ein Freund von mir ging auf eine Schule da wurde generell nur Barfuß geturnt.
Wie ich schon schrieb gab es bei uns auch noch das Eckestehen, wenn heute dies ein Lehrer erlangen würde hätte er nehme ich mal an sicherlich ein Problem.
Wenn ich mich damals wegen Eckestehen oder anderer Strafen bei meinen Eltern beschwerd hätte, hätte ich vermutlich die Antwort erhalten, dann wirst du es verdient haben.

Moderator
Hmmm ...

Da bin ich der gleichen Meinung wie "mr_felix" in Unterwäsche Sport machen zu müssen, dürfte wohl gegen die Menschwürde verstoßen.
Auch "barfuß" dürfte wohl nicht erlaubt sein, da ist doch die Unfallgefahr viel zu hoch. Wenn sich da dann ein Schüler verletzen würde, dürfte das wohl richtig Stress für den Lehrer geben, der den verletzten Schüler ja "gezwungen" hat "barfuß" am Sportunterricht teilzunehmen.

Oha

An meiner alten schule durften wir aus sicherheits- oder versicherungsgründen nicht mitmachen wenn wir keine Sportzeug dabei hatten.

Das mit dem in Unterhosen Sport machen, verstößt meiner Meinung nach gegen das Grundrecht der Menschwürde! :)

Turnunterricht

Wir hatten auch vom Turnlehrer die vorgeschriebene einheitliche Turnbekleidung zu tragen.
Diese wurde am Anfang eines jeden Schuljahres in Form einer Sammelbestellung gleich für alle Buben vom Lehrer im Sportgeschäft bestellt.
Und das sah dann so aus dass wir wie gesagt einheitlich eine blaue kurze Turnhose mit weißen Streifen, ein weißes T-Shirt und Barfuß in schwarzen Gymnastikschuhen zum Turnunterricht zu erscheinen hatten.
Wenn mal Sportplatz am Programm stand hatten wir alle die gleichen Sportschuhe in weiß mit blauen Streifen zu tragen.

Ihr armen

Wenn bei uns Sporthoe vergessen hat dann muste die ganze klasse leiden.
Bei uns nix in unterhose sondern Volleyball und so ein krampf(des keiner spielen wollte.) Oder wal lauf it auch ned besser -.-

@tim

Ja Turnhosevergessen war bei uns auch kein Grund um nicht Turnen zu müssen, man musste dann auch zur Strafe in der Unterhose mitmachen.
Ebenso war es fürs Vergessen der Turnschue dann musste man eben Barfuß mitmachen.
Also mit der Ausrede die Turnsachen ob Schuhe oder Hose vergessen zu haben hatte man auch bei uns keine Chance sich davor zu drücken.
Im Gegenteil man sollte sich nicht nur vor der Klasse zum Gelächter machen, sonder daraus lernen nie mehr auf die Turnsachen zu vergessen wenn Turnen am Stundenplan war!

Sport

Wenn bei uns jemand zum Sport seine Turnhose vergessen hat musste er in Unterhose Turnen. Einer hatte mal den Slip von seiner Schwester an. Irgendwie war das komisch anzusehen.

@MissMarieIsCurious

Das wusste ich ja noch ned ned.
Aber das ist das gleiche wie mit den Betatschen in der Umkleide da macht er auch nix gagegen.
Er sagt immer Disziplin ist das wichstigste im Leben.
Presse zu drohen wir bei uns ned so viel Bringen weil mann von unserer Hauptschullabteilung ständig irgenetwas ist.

Moderator
@Marlboro

So gesehen ist das verhängen einer Kollektivstrafe sogar ein Verstoß gegen das Schulrecht! Das ist aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator
@Marlboro

Ihr sollt nicht mit den Eltern drohen sondern eure Eltern und den Elternbeirat einschalten. Wenn das bei euch so ist, ist das bei den anderen bestimmt auch so. Kollektivstrafen sind ein sehr fragwürdiges und schlechtes Mittel des Disziplinierung und wenn man das auf die Spitze treiben will, kann man das auch mit totalitären Regimen und der Erziehung im dritten Reich vergleichen. Filme wie Napola und Bücher wie die Fabrik der Offiziere sind dafür nur ein Beispiel. Damit schmückt sich kein Schulleiter gerne. Wir haben uns auch schonmal an die Presse gewandt. Das war dann erst recht ein Aufstand, hat aber gewirkt. Unser Schulleiter hat öffentlich Besserung gelobt.

@MissMarieIsCurious

Ehm unsere Schülerspecher kommen von der Haupt Und Ich bin Mklasse.
Dei interieren sich ned für uns(weil wir streber sind.)
unser Rektor wenn du mit Eltern drohst des macht dem nix.
Unsere Vertraunsleher setzen sich bei unserem Sportlehrer auch ned recht durch.
Aber dein Tipp kann bestimmt helfen ich schlage ihnen des mal vor .
danke
Malboro

Moderator
@Marlboro

Wenn der Rektor nicht darauf reagiert, denn sprecht mit euren Eltern und wendet euch an die Elternvertretung, bzw. über die Schülervertretung an das Schulforum in dem Schülersprecher, Eltern und Lehrer an einem Tisch sitzen. Ich weiß nicht, wie das bei euch geregelt ist. Wenn eure Schülersprecher solche Instrumente nicht nutzen, sind sie schlecht in ihrem Job. Wenn die nicht reagiert, können sich die Schülersprecher an den Ministerialbeauftragen wenden. Spätestens dann kommt immer Bewegung in die Sache, so ist das zumindest bei uns. Mittlerweile reicht es unserem Rektor damit zu drohen.

Tja

Unser rektor sagt dan wie das lete mal.
Das schadet euch nicht.
Er sagt auch immer das was im ned geschadet hat schadet uns auch ned.
Waldlauf und Klettern were ned das problem aber danch noch situps das get an deine grenzen.

Moderator
@Marlboro

So etwas darf er gar nicht tun, das ist unverhältnismäßig. Wenn dann darf er nur diejenigen bestrafen, die daran beteiligt waren. Überhaupt sind solche Strafen sehr fragwürdig, auch unter Lehrern. Wenn ihr eine gute Schülervertretung habt, dann wendet euch an die. Ich würde mich an die Vetrauenslehrer und notfalls an den Rektor wenden. Was euer Sportlehrer tut ist falsch, egal wie alt er ist.

@Malboro

Bei uns gabs eigentlich keine Kollektivstrafen sondern es wurden nur diejenigen bestraft die etwas ausgefressen hatten.
Eben auch wie schon erwähnt im Sportunterricht mit Extrarunden laufen, Stangen- oder Seilklettern, oder auch Situps bis zur Erschöpfung

Naja

Unser Lehrer meinte es ist immer noch so wie bei ihm in der Schulzeit.
Gruppenstrafen bekommen wir laufend .
Wenn wir beim Fußball Faulen gets los 10 mal um den Platz.
Lauter so einen mist wenn mann ihn dan anredet dan heißst Alle hier könnten Beteiligt sein un alle müssen mit Leiden.
ps Ü60 is der Lehrer

Moderator
@ Malboro

Wie es "mr_felix" schon geschrieben hat, das ist wirklich sch... vom Lehrer und ich glaube kaum, das es erlaubt ist alle zu bestrafen, wenn das nur 3 Schüler gewesen sind.

.

Naja...man kann noch viel mehr schnupfen xD
...finde ich scheiße vom Lehrer, wenn er genau weißwer es war und dann alle Strafe bekommen

Mr_felix

Was wohl Tabak des is zwar ab 18 aber egal.
Ja weil es 3 von 10 waren.
Mussten halt wegen uns alle leiden Oo

?

Was habt ihr denn geschnupft? ...und warum wurde die ganze Klasse bestraft? o.O

Schulstrafen

Uns habens beim Schnupfen im Sportunterricht erwischt.
Ersta ma warm laufen (noch kein problem).
Dan Seil klettern (auch ned weiter schlimm).
Dann Waldlauf bei den Teperraturen.
Wo wir fertigwaren nochma extra runde Situps etc .
Boah des war übel.
4 Leute waren es die erwischt wurden.
Die Klasse hat leiden müssen.(10 Leute)

Malboro

Versuche immer überpünktlich zu sein, dann dürfte es keine Probleme mit Bestrafung geben.

XD

Meine ned o unpünklich des it mit jedem buss sondern von der pause hoch beim 2 gong müssen wir oben sein und wer später kommt muss schreiben für jede minute 1 seite

Malboro

Die Lehrer wissen bei mir, dass ich nicht immer pünktlich kommen kann, da der Schulbus zu spät ist. Besonders im Winter komme i ch zu spät und im vorigen Winter war es ganz schlimm. Meine Klassenleiterin hat uns geraten, sollte der Bus nicht kommen, sollen wir zu Haus bleiben und Anrufen in der Schule. Problem ist dort bekannt.

Naja

Musst es aber leider der hock am lengeren hebel de reibt er uns immer immer unter die nase .
aber wenn mann beruftätig wird (machen berufen muss mann imm sommer um 5 uhr in der früh anfangen) is das eine gute übung pünktlich zu kommen =)

Malboro

Ich würde mir dies nicht gefallen lassen und mich beschweren über den Lehrer.

Unser lehrer is halt so

Naja so alt is er no ned mit 52(habe eltere) naja seine , , methode, , uns zu formen aber es hilft wir haben mal 3 min verspätung gahabt und das waren 3 seiten das war das herteres.

ps sport is auch ned leichter xD

Malboro

Über den Lehrer hätte ich mich beschwert oder meine Mum. Solche Bestrafungen sind unzulässig und was für strenge Lehrer hattet Ihr eigentlich.

...

Er hat ne stop uhr und hockt und wartet bis wir kommen xD

.

Das ist hart o.O

Dürfte er ned

Wir müssen für jede minute 1 seite schreiben auch ned besser xD

:-/

Ich kam früher (6. Klasse oder so) mit meinen Kumpels öfters mal zu spät aus der Pause. Irgendwann war es den Lehrern zu doof und wir mussten die Zeit die wir in einer Woche zu spät kamen doppelt Samstags nachsitzen. Deshalb kam es auch mal dazu dass ich am Samstag für zwei Minuten nachsitzen in die Schule gefahren bin xD ...aber es hat gewirkt

Nachsitzen lass am nachmitag

Unser lehrer hat uns mal unfreiwillig werklärt welche strafen es nimmer gibt
also Schlagen Nachsitzen am Nachmitag nur wenn ihr 1 stunde früher aushabt darf er euch 1 stunde aufbrummen sonst nicht tische und klassenzimmer sauber machen derf er euch nichtmehr
hingegen hausordnung strafarbeiten usw dürfen verteilt werden

-

Es gibt heute solche Strafen heute nicht mehr und die Lehrer/-in Müssen sich von den Schülern/-in Schützen. Man kann einen Tadel oder Schulverweis bekommen. Es gibt auch Fälle, die unregelmäßig zur Schule kommen. Harz IV bedarf keine Schulbildung und das haben Sie unserer Klassenleiterin gesagt. Sie lernen das nicht anders von ihren Eltern.

Das Übliche

Heute gibt es so Dinge wie Nachsitzen, Strafarbeit (z.B. Hausordnung abschreiben), Tagebucheintrag oder -bemerkung, "vor die Türe gehen", dem Hausmeister helfen, ...

Nicht wirklich

Hi,
ich bin auch Schüler. Bei uns ist es so, dass man Nacharbeit oder einen Verweis bekommt. Manche Lehrer lassen einen Tische putzen aber eigentlich haben wir keine heftigen Strafen

Schulstrafen

Vorerst mal Danke für die bisherige Antwort.
Aber vielleicht lesen die Frage ja doch noch einige und ich erhalte noch Antworten.

Nicht mehr so stark

Also ich bin Schüler, bei uns gibt es durchaus noch Strafen, aber nicht solche straken. Mit dem Gesicht zur Wand stellen oder ähnliches würde gegen "die Würde des Menschen" verstoßen, dass ist einfach nur demütigend, finde ich. Jemanden zu Nachmittegsunterricht zwingen, gibt es bei uns auch nicht. Wenn die Schule aus ist dann ist sie aus, der Lehrer darf nicht über unsere Freizeit verfügen. In Sport gibt es manschmal etwas leichtes, wie 10 Liegestütze, zur Strafe, aber nicht 100 Kniebäugen oder 10 Runden, das wäre etwas zu heftig. Wenn wir bestraft werden, dann meist mit extra Aufgaben oder mit Verweisen. Man muss ja auch bedenken, dass der Schüler während der Strafe Unterricht verpasst, und das darf ja auch nicht sein.

???

Hoffe, dass diese Frage doch noch jemand liest und ich dann vielleicht eine Antwort erhalte!
@tom5

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren