Gültigkeit Anweisungen im Job

Wie ist es mit der Gültigkeit von Anweisungen im Job. Gelten die auch nach Feierabend? Direkte Frage: Bei uns auf dem Firmengelände leben zwei Katzen-(vom Voreigentümer der Firma geduldet und versorgt) Der neue Eigentümer hat allen Mitarbeitern die Versorgung der Tiere verboten. Wird von einigen aber heimlich gemacht. Ich habe nach Feierabend hin und wieder auch eine der beiden gefüttert. Nun hat mich ein Firmeninhaber dabei gesehen, erstmal nichts gesagt. Aber sicher wird er das dem Oberen Boss sagen. Hm, was kann passieren? während der Arbeitzeit, die elektronisch erfasst wird, halte ich mich strikt an Regeln. Ich war abgemeldet und auf dem heimweg.

Antworten (2)

Naja es ist der dazugehörige Parkplatz gewesen. Ja gehört wohl dazu, aber ausserhalb des eingezäunten Grundstückes. Es gibt diese Weisung weil er die Tiere loswerden möchte. Sind aber beide schon recht alt und werden nun heimlich versorgt, auch von den Mitarbeitern einer daneben liegenden Firma und Kunden die einen dazugehörigen Laden besuchen. Das ärgert ihn ziemlich. Aber die Kunden sollen kommen deshalb kann er da nix machen.

Auf wessen Grundstück?

Befandest du dich noch auf dem Firmengelände?
Für das Firmengelände hat der Eigentümer (bzw. dessen Bevollmächtigter) festgelegt, dass keine Tiere gefüttert werden dürfen.
Dieses Fütterverbot ist keine Arbeitsanweisung, sondern eine Grundstückordnung. Daran musst du dich auch nach Feierabend halten.

Es wäre dir sicher auch nicht recht, wenn ein Fremder in deinem Garten Tiere füttert.

Fütterst du die Katzen hingegen nach Feierabend z.B. im nahegelegenen Park, kann dir dein Boss das nicht verbieten. (Hier wäre ggf. die Parkordnung zu beachten, aber das ist ein anderes Thema ;-) )

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren