Gutes Buch?

Ich suche ein gutes, spannendes und , , actionreiches'' Buch über die Konflikte im nahen Osten und modernen Krieg/Kriegsführung.

Bitte um Vorschläge

Themen
Antworten (16)
:)

Ah.
Ich interessiere mich auch nicht grade wenig für moderne Kriegsführung (dadurch auch referat).
In spätestens 20jahren werden kampfmaschinen gesteuert von , , soldaten'' den krieg entscheiden und menschliche verluste minimieren.

Luke
Meine Theorie
Back to topic

kauf mir ein buch und fertig :)

Hm

@ Miss Danke, aber ich denke mal das Gefühle immer dieselben sind.
Weil es um Angst, Verwundung und tot geht, also nervenbelastende Sachen, das war immer so, natürlich waren die Waffen anders.
Und neue Bücher habe ich mir nicht geleistet, denn die könnten (Grundangst) zu "schön" gefärbt sein. Wenn mir ein gutes über den weg läuft werde ich es posten.

@ Luke404 Use the Force Luke =)
Klar es ist ein Teil meines Lebens, das ich nie Mädchen hatte sondern Bücher gelesen habe über Kriege.
Mädchen kamen erst sehr spät, bis dahin kannte ich genug kriege auswendig ^^
Aber da ich auch schon 40 jahre alt bin, kenne ich einige Kriege aus dem Fernsehn und Nachrichten, gerade Afrika war ja ein Dauerbrenner.
Ich bin wohl son Depp der in Technik vernarrt ist und manches denken, wie kann ich mit weniger Truppen dennoch siegen, einfach total toll finde.

Dark-Dreams

@Dark-Dreams

Darf ich fragen warum du dich damit so gut auskennst? Oder googelst du nur?

Luke

Moderator
@Dark-Dreams

Danke dir, du hast recht und ich lag falsch. Trotzdem 2000+

Oh Mann

Miss, nicht alles was du schreibst stimmt!

Der Russische Angriff auf Afgahnistan wurde 1979 begonnen, hielt sich stolze 10 Jahre und wurde 1989 beendet!
Wenn ich einen Satz von Dir wiederholen darf: Google ist dein Freund, benutze ihn.

In der Nacht vom 25. auf den 26. Dezember 1979 landeten die ersten Teile der für den Afghanistan-Einsatz neu gebildeten sowjetischen 40. Armee in Kabul. 7.000 Elitesoldaten der 103. 'Witebsker' Luftlandedivision besetzten neben dem Flughafen auch zentrale Punkte in der Hauptstadt.

Das war in den Westlichen Medien DAS Thema!

Schließlich zogen die sowjetischen Truppen zwischen dem 15. Mai 1988 und 15. Februar 1989 endgültig ab. Afghanistan hatte zwischen ein und anderthalb Millionen Tote zu beklagen, fünf Millionen Menschen waren wegen des Krieges aus dem Land geflohen. Auf sowjetischer Seite starben in den knapp zehn Jahren der Intervention etwa 15.000 Soldaten. Weitere Zehntausende wurden verwundet beziehungsweise körperlich und psychisch für ihr Leben gezeichnet.

Ein Ende welches kaum wer erwartet hatte.

Mehr ist unter wikipedia nachzulesen.

Es ist wohl kaum anders, nur die Haut der Soldaten die zu Markte getragen wird sieht anders aus.
Krieg bleibt wohl immer gleich und die Geschichte wird von den Siegern geschrieben.

Dark-Dreams
(ich hoffe es wird nicht wieder von Abomebn geredet, das hatten wir mal)

Moderator
@Dark-Dreams

Die Russen sind 1979 aus Afghanistan raus. Was hat das jetzt mit Krieg 2000 + zu tun, nach dem Luke fragt?

Ich habe zwar selbst noch nichts dazu gelesen, aber Suche mal auf Amazon in der Rubrik Bücher nach 'Afghanistan'. Es gibt dort so einige Erfahrungsberichte in denen Betroffene erzählen. Viele Bücher sind von Käufern rezensiert. Ich denke da findest du eher was.

Natürlich

Natürlich aktueller ist das buch "Land der blutenden Sonne", hat den russischen Afgahnestan Einsatz in Visier, sehr gut geschrieben. Weil eben bis zum Russischen Abzug, es werden Schicksale erzählt und wie verschieden Menschen reagieren.

Heutige Bücher? Oder gerade "Amtliches"? ich halte mich davon bewusst fern, da eine politsche Meinung gebildet werden soll die der Herrschaft passt, aber nicht real ist.

Ich meine warum haben die deutschen Soldaten in Afgahnestan psy Probleme und stehen alleine da? Wäre ja mal spannend das Politiker was für ihre Leute tun würden, aber das ist ein Traum.

Dark-Dreams

...

Informationen hab ich genug... Würde nur gerne durchs buch erfahren wie sich die soldaten gefühlt und verhalten haben.

Moderator
@Luke404

Oh, leider nicht. Das ist ein deutsches Angebot, aber ins Ausland schicken sie auch, allerdings gegen Geld. Trotzdem kannst du das Onlineangebot nutzen und vielleicht habt ihr in Österreich ja auch so etwas vom Bund. Frage vielleicht mal deine Lehrer. Ansonsten lohnt es sich auch bei den öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten, hier ARD, ZDF und in Österreich der ORF zu googeln, Sendungseiten, Radio- und Fernsehbeiträge usw.

Kopiere mal folgende Zeile in Google.

site:orf.at krieg ethik

Mit dem präfix site:domain Suchbegriff kannst du gezielt Webseiten durchsuchen, auch Presse in Österreich und Deutschland. Das führt oft schneller zu gesicherten Informationen.

..

Danke für deine vorschläge dark-dreams!

@missmarie
, , bpb'' werd mich da mal umschauen. Obs das auch für Österreich gibt?google hilft

Moderator
@Luke404

Sagt dir die Bundeszentrale für politische Bildung was?

www.bpb.de

Dort findest du viele nützliche Informationen und es gibt auch das Informationsportal 'Krieg und Frieden'. Vorallen du kannst alle Werke in der Regel kostenlos bestellen. Guck dich da einmal um. Dort findest du auch weiterführende Links und Literaturempfehlungen. Guck dir auch die Materialien und Themen an. Beschäftige dich damit, klick dich durch. Dort findet man eigentlich immer sehr nützliche Sachen.

Desweiteren Google auch nach 'Krieg+Moral+Ethik'.

Interessant wäre in diesem Zusammenhang auch der Umgang mit Terrorismus und die amerikanische Haltung, abseits der Genfer Konventionen z.B. Folter und Guantanamo.

Äh?

Wirklich gut war "Der Tod in den Reisfeldern" von Peter Scholl Latour, zwar Vietnam Krieg aber ist eigentlich noch aktuell.

Es ist ja Machtkampf um Resourcen, war es immer und wird es immer sein.
Es gibt dafür eben Gruppen / Stämme, die lassen sich benutzen von Großmächten und bekommen Waffen.

Men at Arms Bücher sind spitze, leider Englisch.

Dark-Dreams

Moderator
@Luke404

Hmmm... du sollst also ein Referat über Ethik und Moral im Krieg halten. Das ist dann schon eine ganz andere Fragestellung. Ich würde da anders vorgehen, wenn ich du wäre, also nach anderen Büchern und Quellen suchen. Für welches Fach ist es denn?

@miss mit ,,modern" ab jahr 2000+

@dark: ja, genau sowas.
Wenns hilft: ich soll ein referat über ethik und moral im täglichen krieg machen. Auch weil es mich auch interessiert.

Einen Leitfaden?

Etwa einen Leitfaden, wie Sicherheitskräfte vorgehen? Wie man mit wenigsten Mitteln das größte erreicht?

Dark-Dreams

Moderator
@Luke404

Konflikte im nahen Osten gibt es schon seit Jahrtausenden. Wo willst du denn anfangen, bei den Persern? Die moderne Kriegsführung beginnt schon mit Napoleon. Du wünscht dir ein geschriebenes Überraschungsei. Geht es nicht konkreter?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren