Schadet lesen beim gedämpften Licht den Augen?

Als Kind habe ich oft heimlich unter der Bettdecke gelesen. Meine Mutter hatte mich mal dabei erwischt und meinte, daß man durch Lesen bei schlechtem oder gedämpften Licht die Augen schädigt. Jetzt lese ich immer noch gerne bei gedämpften Licht. Kann das wirklich meine Augen schädigen, oder was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Azrail

Antworten (5)

In jungen Jahren sind gesunde Augen scharf und das Lesen fällt sicher sehr leicht. Später wird das dann alles etwas umständlicher, wenn man eine Brille benötigt.

Ach so, noch was...:

Das von mir oben Geschriebene bezieht sich nur auf Kinder, die ja noch in der Wachstumsphase sind. Nach der Pubertät besteht keine Gefahr mehr, aber mit zunehmendem Alter steigt der mögliche Leseabstand ohnehin automatisch an, weil die Linse an Elastizität verliert, bis es zu der von Monty264 erwähnten Presbyoptrie, der Alterssichtigkeit, kommt (hat mich als 49-Jährigen z.B. schon voll erwischt...).

Nicht das gedämpfte Licht schadet...

...sondern das Lesen auf kurzen Abstand, also wenn man das Buch nahe vor sich hat (was unter der Bettdecke ja wahrscheinlich ist).
Hab neulich irgendwo über neue Forschungsergebnisse gelesen, dass nämlich die andauernde Akkomodation der Linse auf die Nähe eine neuro-hormonelle Reaktion auslöst, die den Augapfel wachsen lässt. So entsteht allmählich eine Kurzsichtigkeit (Myopie), die permanent ist und sich nur durch Brille, Kontaktlinsen oder Lasern behandeln lässt...

Also am besten auf den korrekten Leseabstand achten (die berühmten "zwei Handspannen", die man schon in der Grundschule lernt), und die Nacht lieber zum Schlafen benutzen...

Lesen bei gedämpften Licht

Sicher kann es den Augen schaden, wenn man bei gedämpften Licht lange liest. Eine natürliche Sehschwäche tritt meistens so ab dem 40. Lebensjahr auf. Da benötigt man dann oft eine Brille zum Lesen.

Antwort

Nein, das stimmt nicht. Allerdings ermüdet es das Auge schneller, gefährlich ist das aber nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren