Habe Heuschnupfen, sollte ich beim Joggen durch Nase oder Mund atmen?

Hallo!In diesem Jahr habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Heuschnupfen.Ich nehme zwar ein Mittel dagegen, aber trotzdem läuft meine Nase unentwegt und meine Augen jucken sehr stark.Trotzdem möchte ich auf mein Lauftraining nicht verzichten.Was ist beser?Wenn ich durch den Mund, oder durch die Nase atme?Welche Erfahrung habt ihr gemacht?Viele Grüße manuela26

Antworten (1)

Bei Heuschnupfen ist es eher besser, beim Joggen ein Tuch vor die Nase und den Mund zu binden. So kommen wenigstens nicht allzuviele Pollen in die Atemwege und man kann seinen Jogginglauf genießen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren