Habe trotz guter Markenlaufschuhe Fersenschmerzen beim Joggen - helfen zusätzliche Fersendämpfer?

Ich habe seit einiger Zeit mein Laufpensum erhöht und nun habe ich Schmerzen im Fersenbereich, obwohl ich gute Markenlaufschuhe habe. Könnten mir zusätzliche Fersendämpfer helfen oder was könntet ihr mir sonst noch raten?

Themen
Antworten (4)

Ich würde mal meinen laufstil überprüfen lassen. für mich hört sich das so an, als ob du mit den fersen zu hart aufkommst. das ist oft so bei läufern, die nach vorne zu weite schritte machen.

Besser Dämpfung könnte helfen

Ich würde es tatsächlich mal mit besser gedämpften Laufschuhen versuchen. Vielleicht bringt das schon eine Besserung. Oder läufst du auf weichen Böden (Wald)? Dann brauchst du nämlich keine Dämpfung.

Hast du dein Laufpensum zu stark erhöht? Empfohlen werden 10 Prozent pro Monat, und immer nur entweder die Distanz oder die Intensität erhöhen, niemals beides zusammen.

Vielleicht liegt es nicht an den Schuhen, sondern an deiner Lauftechnik. Vielleicht ist deine Koordination nicht so gut, d.h. du läufst vielleicht nicht so "rund".
Dann kann ein Koordinationstraining helfen.
Ansonsten kann es ja nicht schaden die Fersendämpfer mal auszuprobieren.;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren