Haben Arbeitgeber eine Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter?

Haben Unternehmen/Arbeitgeber eine gewisse Fürsorgepflicht und Verantwortung gegenüber Arbeitnehmern?
Es geht hier um meinen Freund, der eine vorwiegend sitzende Tätigkeit hat und nicht dazu kommt zwischendurch Rückenübungen, oder überhaupt etwas Gymnastik zu machen.
Mittlerweile hat er so starke Rückenprobleme, das er sich in ärztliche Behandlung begeben musste.
Sollte oder muss ein Unternehmen nicht von sich aus Sportgruppen, oder die Möglichkeit sich zu entspannen anbieten?
Wie seht ihr das?

Antworten (3)

Klar hat ein Arbeitgeber eine Fürsorgepflicht, nur kommt er ihr nicht immer nach. Der Arbeitsplatz muss auf jeden Fall so eingerichtet sein, dass der Arbeitnehmer keinen Schaden davon trägt. Hat Dein Freund denn schon mal mit seinem Chef geredet? Weiß der überhaupt, dass und wie schlecht es Deinem Freund geht?

Der Arbeitgeber muss einen vernünftigen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Dein Freund könnte einen ergonomisch geformten Bürostuhl anfordern. Die Einrichtung einer Sportgruppe oder ähnlich gesundheitsfördernde Maßnahmen liegt nicht in seinem Verantwortungsbereich, könnte höchstens über eine Betriebsrat eingefordert werden. Der kann ihm auch klar machen, dass nur gesunde Mitarbeiter mit wenigen Krankheitstagen gut für die Firma sind.

Hallo LaDana

Arbeitgeber sind in der Pflicht, Arbeitsplätze so herzurichen, dass dem Arbeitnehmer die größtmögliche Sicherheit und körperliche Unversehrtheit garantiert werden kann. Für sitzende Tätigkeiten gibt es für Büroarbeitsplätze genauso wie für Arbeitsplätze in der Produktion Vorschriften und Richtlinien, die ein Arbeitgeber einhalten muss. Such' doch mal nach "Checkliste Büroarbeitsplatz - VBG" - bei vielen Beschwerden genügt es manchmal einfach, die Position des Bildschirmes oder die Höhe der Arbeitsfläche anzupassen. Reha-Massnahmen, wie Sport oder ähnliches gehören hier leider zu den privaten Möglichkeiten...
Leider hast du nicht geschrieben, um welche Branche es sich handelt, aber dass es hier keinerlei Möglichkeiten zu Dehnübungen oder Ähnlichem gibt, kann ich nicht wirklich glauben...

Liebe Grüße
Klausi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren