Was sollte ein Familienfreundliches Unternehmen alles tun?

Hi!
Heutzutage versuchen immer mehr Leute Familie und Beruf unter einen Hut zu kriegen. Das ist nicht besonders einfach sein, aber es soll auch gewisse "Familienfreundliche Unternehmen" geben. Was sollte so ein Famlienfreundliches Unternehmen den Arbeitgebern (Und ihren Kindern) so bieten?
Was hätte das für eine Auswirkung auf den Erfolg des Unternehmens?
Was für familienfreundliche Unternehmen kennt ihr überhaupt, arbeitet ihr vielleicht sogar in einem?

Liebe Grüße, katja

Antworten (2)

Bei einigen Großunternehmen gibt es schon eigene Betriebskindergärten. Das ist natürlich sehr familienfreundlich. Bei kleineren Firmen ist das wohl kaum möglich, da kann man mehr über flexible Arbeitszeiten nachdenken, die dann auch schnell an den aktuellen Bedarf angepasst werden. Auch sollte es die Chance geben, von daheim aus zu arbeiten (wenn das Kind krank ist).

Familienfreundlichkeit - Artikel

Hi katja!
Habe zu dem Thema nen interessanten Artikel gelesen: http://www.marktundmittelstand.de/nachrichten/strategie-personal/wie-mittelstaendler-frauen-binden/
Da wird auch die Gerhard Rösch GmbH vorgestellt. Die haben eine Frauenquote von 50% im Unternehmen und sagen, dass sie - wenn überhaupt - eher eine Männerquote im Unternehmen bräuchten ;)
Was ich bei denen total toll finde: Es gibt einen betriebseigenen Kindergarten! Außerdem bieten die Trainings an, wo Frauen lernen, Familie & Job unter einen Hut zu bringen aber auch mal Nein zu sagen.
Bei Vaude sind sogar 62% der Mitarbeiter weiblich.
Generell bietet der Artikel noch ne Übersicht, wie man familienfreundlicher sein kann: Teilzeitangebote, Jobsharing, Workshops & Programme, Kommunikation der Familienfreundlichkeit nach außen und Dienstleistungen wie betriebseigene Kindergärten.

Hoffe, meine Antwort hat dir geholfen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren