Haben Frauen dank Selbstverteidigungskurs eine Chance gegen stärkere Angreifer?

In unserer Stadt ist es in letzter Zeit häufiger zu Übergriffen auf Frauen gekommen. Deshalb trage ich mich mit dem Gedanken, an einem Selbstverteidigungskurs teilzunehmen. Aber bringt so ein Kurs wirklich was, habe ich überhaupt eine Chance gegen einen stärkeren Angreifer, was meint ihr?

Antworten (7)
Es kommt nicht auf die Kraft an

Auch als schwächere Gegner kann man einen stärkeren Gegner leicht besiegen wenn man weiß wohin man schlägt z.b. ein Schlag auf die Leistengegend ist sehr schmerzhaft ein dreht gegen das Schienbein Einschlag direkt zwischen die Augen auf die Nase lässt die Augen stark Tränen Einschlag mit beiden Händen auf die Ohren sorgt dafür dass der Angreifer wie ein Betrunkener anfängt zu taumeln da der Gleichgewichtssinn gestört ist und es gibt noch viele andere Schläge dritte oder Würfel mit dem man sich als Frau verteidigen kann also ja ein guter Selbstverteidigungskurs macht Sinnmehr möchte ich zu diesem Thema nicht sagen da ich nicht möchte dass andere die diesen Beitrag lesen bei ihren Mitmenschen schwere bis schwerste Verletzungen herbeiführen

Naja, man muss ja nicht immer in einer vollgefährlichen Gegend wohnen.
das kann dir überall passieren.

Karamell-herz

Muss ja ne voll gefährliche gegend sein wo du wohnst...

Die beste Selbstverteidigung für Frauen ist Wing Tsun. Wurde in China sogar von einer Frau erfunden, die sich gegen särkere Männer wehren wollte.
Dort lernt man auch, was man in Notsituationen tun muss. Is nur verdammt teuer.
Aber wenn der Mann einen Übergriff verüben will, dann schafft er das auch. Deshalb gehe ich immer mit 1 - 2 Freunden/ Freundinnen Abends oder wenn es dämmert

Ja, aber...

Ein Kurs klingt wie etwas, an was man Zeitlang teilnimmt und dann kennt man das. Selbstverteidigung ist eher wie eine Schule. Man muss sie regelmäßig trainieren. Zweitens, ein Kurs allein gewährleistet noch keinen Erfolg. Erst bei einer richtigen Einstellung bringt es Effekte. Ich trainiere seit über zehn Jahren Kampfsport. Es gibt dabei einige Frauen, die Kampfsport für Tanz halten. Logischerweise lernen sie nicht viel. Eine Alternative wäre ein Pfefferspray

Natürlich, es koimmt nur auf die technik an.
wenns nach mir geht, dann würde ich jeet kune do empfehlen. von bruce lee "erfunden".
hier gehts nicht um technik oder kraft sondern um reaktion.
dort lernt man nicht irgendwelche bewegungsabläufe auswendig sondern es geht um die reine effektive verteidigung.

Chance für Frauen gegen stärkere Angreifer duch Selbstverteidigungs-Kurse

Meine Freundin hat vor einem Jahr einen Selbstverteidigungs-Kurs belegt und dort tolle Tricks gelernt. Außerdem hat sie im Fitnessstudio ihren Körper in Form gebracht. Sie ist jetzt viel Selbstbewusster geworden und ich bin mir sicher, dass sie einen viel stärkeren Angreifer durch ihre Fitness und den erlernten Selbstverteidigungs-Tricks, eine große Chance hat. Allerdings macht sie aber regelmäßig im Verein diese Selbstverteidungs-Übungen.
In ihrer Begleitung fühle ich mich sehr sicher.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren