Haben rote Früchte eine Substanz, welche jener in Schmerzmitteln ähnelt?

Hi, ich habe eine Frage zu roten Früchten. Und zwar habe ich gehört, daß Kirschen, rote Johannisbeeren u.s.w. eine Substanz enthalten die Schmerzen lindern sollen, ähnlich wie Schmerzmittel. Jeztzt wüßte ich gern, ob diese Aussage stimmt und wieviel Früchte man essen müßte, damit der Effekt eintritt? Ich danke euch für jede Antwort. LG chrissis

Antworten (1)
Schmerzlindernde Wirkung von Ingwer

Dass die Farbe rot etwas mit schmerzlindernden Substanzen zu tun hätte, wäre mir neu. Es gibt aber tatsächlich Lebensmittel, die eine schmerzlindernde Wirkung haben. Ich kenne da vor allem die Ingwerwurzel. Sie hilft nicht nur, dir innerlich einzuheizen (besonders im Winter in der Erkältungszeit sehr wirksam), sondern sie besitzt auch Substanzen, die die Schmerzempfindung beeinflussen können. Allerdings ist die Wirkung nicht der von Schmerztabletten vergleichbar, auch wenn das von der Naturmedizin gern behauptet wird.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren