Habt Ihr Erfahrung mit Shiatsu und hat es geholfen?

Ich habe davon ja schon viel gehört, von dieser Heilmethode. Mein Problem ist aber, es waren immer regelrechte Jünger dieser Methode, die mir davon erzählt haben und bei denen war natürlich alles super.
Ich möchte hier deswegen mal eine etwas neutralere Meinung erfahren.
Bei welchen Beschwerden, hilft es z.B. am besten, ich glaube ja, gegen Stress ist es gut!

Eure Kirsten

Antworten (8)
Hilft

Nach 30 Jahren Shiatsu Erfahrung kann ich nur schreiben es hilft. So wie Samuel Hahnemann den Satz prägte: "Wer heilt hat recht", kann das Shiatsu sich gerne selbst auf die Schulter klopfen;) Mein Erleben ist, dass sich Muskeln durch sanfte Impulse entspannen lassen und das passt wiederum zu den Erklärungen von Dr. Robert Schleip zum Thema Faszien.

Bei mir haben 3 Monate einmal die Woche Shiatsumassagen wunderbar wunderbar gegen meine damaligen Rückenschmerzen geholfen. Inzwischen gehe ich nur noch alle paar Monate zur Entspannung dort hin.

Hallo,
ich habe gute Erfahrungen mit Shiatsu liegend auf einem Futon gemacht. In regelmäßiger Folge über mehrere Monate. Zu unterscheiden ist in jedem Falle die reine Wellness-Anwendung als Massage und dann die viel umfangreichere, tiefergehende und nachhaltigere Behandlung. Auch wenn ich zunächst etwas zurückhaltend war mit meiner Überzeugung, hier bewegt sich was.
Nelson

Ein guter Freund von mir ist Tunia Masseur. Shiatsu ist eine in Japan entwickelte Therapie die aus der TCM hervorgeht. Man könnte daher sagen: Was für die Chinesen die Tunia ist, ist für die Japaner Shiatsu. Bei Stress bedingten Kopfschmerzen hilft es aus eigener Erfahrung sehr gut! Du hast zwei Möglichkeiten. Du lässt dich entweder bei einem guten Shiatsu Praktiker behandeln oder du lernst in Kursen dir selber zu helfen bzw. dich selber zu heilen. Glaub mir, du kannst echt sehr viel seber dagegen tun.

Shiatsu = Sport?

Ich bin jetzt keine Expertin im Shiatsu, aber als Sport? ist mir diese Methode noch nicht begegnet - wegen der bisherigen Antworten.

Ich war vor kurzem bei einem Shiatsupraktiker in Hamburg, der eine eigene Methode zur Begleitung von Psychischen Krankheitsprozessen, heißt das glaub ich, entwickelt hat. Das nennt sich Nushiatsu oder so ähnlich, hat 2 Stunden gedauert und das empfand ich nach über 7 Jahren Psychoanalyse echt mal erfrischend ehrlich, in den Versprechungen nicht übertrieben und auch sonst total gut ohne, dass ich jetzt ein Jünger gefühlt werden müsste. War aber auch vorher schonmal bei einem anderen Masseur mit Shiatsu, was mit weniger gebracht und gefallen hat - war für meine Verhältnisse zu abgehoben. LG, Corinna aus Hamburg

Regelmäßiges Training zur Vorbeugung

Mein Mann hat die Methode praktiziert. Hilft wunderbar, leider nicht auf lange Sicht gesehen. Jedoch bei kurzer Dauer und regelmäßigem Training erfolgsversprechend!

Siehe Uni Sport Programm

Ein guter tipp hierbei:
schau mal online, was die unis in deiner umgebung für gute sportkurse haben. shiatzu ist empfehlenswert bei rückenschmerzen.

Shiatsu

Akupunktur, Akupressur, Shiatsu, Jin Shin Do,
alle diese fernöstlichen wirken gegen Energieblockaden,
indem man die entsprechenden Akupunkturpunkte oder
meridiane mit Nadeln, Fingerdruck oder ähnlichem behandelt.

Der Schlüssel zum Erfolg dieser methoden liegt in der sicheren Diagnose der Blockaden bzw. des Blockadeverlaufs an den ca. 1400 Akupunkturpunkten,
das können in Deutschland allerdings nur sehr wenige.

Ein guter Therapeut für Chinesische Medizin beherrscht dann auch das ganze Spektrum dieser Methoden, und andere wie chiropraktische bzw. osteopathische handgriffe und, um solche Blockaden zu lösen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren