Hautpilz im gesamten Bikinibereich

Hallo, ich habe mir im November schwere Verbrennungen (im Solarium) - besonders im Bikinibereich zugezogen, der nach einigen Tagen verheilte. Seit Januar habe ich dort einen schlimmen Ausschlag, der Arzt behandelte dies als Neurodermitis. Mein Frauenarzt stellte im April einen ganz gemeinen Hauptpilz fest. Seit vier Wochen behandel ich diesen Pilz mit Antifungol Lösung und Creme. Am Tag habe ich immer die Hoffnung es zu besiegen und am Abend bricht jegliche Hoffnung zusammen. Ich kann ein Kratzen nicht vermeiden und dann ist der gesamte Bikinibereich vorn knallrot und schmerzt. Was kann ich tun? Gibt es noch andere Möglichkeiten. Kann man mir jemand helfen?
Mit freundlichen Grüßen
Eva-Maria

Antworten (4)
Pilz behandlung

Du brauchst einfach ein Antimykotikum ist so was wie Antibiotika nur gegen Pilze hilft zu 100%. Sag es deinem arzt. Itraconazol ist ganz gut!

Hautpilz im gesamten Bikinibereich

Lass alle Cremes gegen Pilze weg. Denke daran, was mag der Pilz überhaupt nicht leiden? Säure! Vorschlag für einen Versuch: Nimm ein Stück Hefe und tröpfel Obstessig darauf! Der Pilz zerfällt auf der Stelle.
Fazit: Wasche Dich mit 3/4 Wasser und 1/4 Obstessig, etwas brennen lassen und danach mit Nivea eincremen. Nach einigen Tagen fällt die trockene Pilzhaut ab.

Gegenmittel

Ja ich habe selber das Problem mit Hautpilzen gehabt und habe auch das entsprechende Gegenmittel gefunden in 4 Wochen war alles weg.
Ist hautverträglich und fettet die Haut auch entsprechend nach.
Kostet 9, 95 € das Mittel + Versandkosten, kann ich nur empfehlen.

Hautpilz

Hallo Eva-Maria,

kenne dein Problem. Hier ein paar Tipps:
Vermeide auf jeden Fall Alkohol (besonders Wein) sowie sämtliche Histamine (Hartkäse, Tomaten, Nüsse)
Als Medikation kann ich dir Terbiderm-Tabletten empfehlen...
Liebe Grüße und gute Besserung!
Adrian

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren