Hautreaktionen beim Windelntragen

Hallo liebe Leser,
seit ca. 3 Monaten muss ich leider sowohl am Tag als auch in der Nacht Windeln tragen. Seit ca. 4 bis 6 Wochen bekomme icj jedoch im Intimbereich Juckreitze und Hautausschläge. Es ist noch nicht ganz so schlimm, aber sehr unangenehm.

Wer hat Erfahrung damit und weiß WIE Abhilfe geschaffen werden kann. Ich bekomme über eine Vertragsfirma der Kr.-Kasse die Atens 9 (für Tag) und 190 (für Nacht). Hab schon mit Chreme versucht, hilft aber nicht besonders.

Vielen Dank schon mal für einige Tipps :-))

Antworten (5)

Hallo
Ich bin auch seit Jahren Bettnaesser. Ich verwende zu Hause nur Stoffwindeln. Ich bekomme von den Einwegslips auch Ausschläge. Deshalb trage ich diese nur auswaerts.
Gruss hape

Wundschutzcreme und Lotion

Ich finde es auch wichtig, dass man die Windel schnell wechselt wenn sie nass ist. Zur Pflege nehme auch nur die Babyprodukte. Sie riechen nicht nur gut, sondern erfüllen auch ihren Zweck. Sollte die Haut mal stärker gerötet sein, nehme ich Wundschutzcreme ansonsten nur Babylotion.

Babypuder und Windelcreme

Ich mache tag und nacht gross und klein in die windel. Wichtig ist die vollen Windeln rasch zu wechseln. Irgendwie ist es immer möglich sich frisch zu wickeln. Als Pflege benötige ich ausschliesslich die günstigen Babyprudukte.

Andere Windeln

Hallo Josef60,
wenn du Hautreizungen bekommst, dann musst du dir dringend andere Windeln besorgen. Ich verwende Inko-Pants von Param und hatte noch nie Probleme damit. Ganz im Gegenteil - die saugen sehr gut und halten meine Haut trocken. Auch hier bekommst du eine Zuzahlung von 40 Euro von der Krankenkasse.

Creme

Am besten man nimmt Puder oder eine Wundcreme um das zu bessern, ob von Atens die Creme gut ist weiss ich nicht. Sorry.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren