Heißhunger und der Wunsch abzunehmen...

Hallo,
ich bin 16 Jahre alt und bin 1.64 groß, ich wiege zwischen 58 und 64 Kilo, was meiner Meinung nach viel zu viel ist. Ich habe letztes Jahr sehr viel abgenommen, 15 Kilo innerhalb von 1 1/2 Monaten, dannach wog ich nur noch 47 und ich fand es toll. Damals war ich Magersüchtig, was heute nicht mehr der Fall ist, allerding ist es in Bulimie übergegangen und ich mache auch eine Verhaltenstherapie, aber mein Problem ist, dass ich mir immer vornehme gesund zu essen, aber dann denke ich mir manchmal schon bei einem Apfel, der nicht in meinem "plan" im kopf mitberechnet wurde, dass es zu viel ist, aber auf der anderen seite ist es so, dass ich manchmal, mehrere tage hintereinander, massen an lebensmitteln in mich rein stopfe, meistens schokolade oder andere süßigkeiten. Dannach fühle ich mich immer sehr schlecht, allerdings mache ich mir mitlerweile nicht mehr immer die Mühe es wieder loszuwerden in dem ich es erbreche sondern lasse es einfach so, natürlich nehme ich an solchen Tagen immer zu und mir geht es vom körpergefühl her immer schlechter.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, vor allem weil der wunsch abzunehmen so verdammt groß ist.
Wie werde ich diese Heißhungerattacken los und kann mich einigermaßen gesund ernähren??`
liebe grüße

Antworten (13)
Magersucht

Leider lese ich hier vor allem nur Antworten von Mädchen die krankhaft abnehmen wollen und sich nun hier ungewollt gegenseitig noch damit unterstützen und sich gegenseitig verstehen!

Das nutzt aber nichts. Es macht alles nur noch schlimmer.

Fressattacken

Dein Heißhunger kommt, weil Du Dich unnötig unter Druck setzt. Zu Dick ist dein Gewicht nicht.

Du solltest einfach aufhören zu versuchen abzunehmen und Deine Ernährung umstellen auf eine konstante Zufuhr an Nahrung.

Heißhunger entsteht meist durch Verzicht. Das kann schon im Kopf beginnen.

Nach dem Motto "Ab Morgen beginne ich abzunehmen" und schon bekommt man Heißhunger und "frisst" so geht es dann von Tag zu Tag und Woche zu Woche. Anstatt abzunehmen nimmt man also zu.

Also hilft nur

1. Aufzuhören abnehmen zu wollen
2. Einen Plan aufstellen was man essen möchte und die Kalorien zählen ohne Abnehmstress. Nur einfach so für Dich.

3. Versuchen mehr Obst und Gemüse zu essen und weniger Beilagen wie Nudeln, Brot, us.w. mehr trinken.

4. Sport treiben und wenn man dazu keine Lust hat, dann eben wenigstens am Tag 1 Std. spazieren gehen.

Lass aber vor allem diesen Diätwahn erst mal weg. Konzentriere Dich nicht aufs abnehmen sondern auf eine bessere und gesündere Ernährung für Dich.

Lerne Dich so zu mögen wie Du bist!!

@schwarzeselle1

Also entweder haben deine Gehirnzellen schon einiges von deiner Magersucht abbekommen, oder warum schreibst du so fehlerhaft?
Ich hoffe du verarscht uns hier alle nur und leidest nicht wirklich an diesen Essstörungen, geh zum Arzt du bist krank! und sollte das hier eine Verarsche, über solche Sachen macht man keine Witze, dass ist einfach nur unmoralisch

Kann das nicht nachvollziehen

Ich esse sehr gerne :) essen ist ja nicht nur dazu da, dass wir nährstoffe und so bekommen sondern auch einfach weil es gut schmeckt, denn sonst könnten wir ja gleich die nährstoffe aus der tube essen^^

ich kann einfach nicht verstehen wie man sich ein gewicht von 35 kg als ziel setzen kann?! was bewegt euch dazu? findet ihr euch zu dick? oder denkt ihr dass es schöner aussieht, so abgemagert zu sein? oder ist es einfach die reaktion auf irgendwelche probleme in eurem leben mit denen ihr nicht fertig werdet? ist es ein stummer hilferuf nach aufmerksamkeit?

...ich finde es sehr traurig, dass viele ihr leben und ihren körper durch so etwas zerstören.

Tom92

Bisschen

Tom92

Habe bisas jetzt nur suppe mit klößen heute gegssen wegen erkältung das ich was warmes im margen habe bin ja seit wochende erkältet und schlafe vile

Tom92

Ich bin zur zeit erkältet seit wochende und ich habe am sonntag bei meiner mutter gegessen viel ich habe ein kleines stück apelkuchen vom blech gegessen und dann noch gemüsse fast halben teller wolte nichts essen aber siht doff aus wenn vile leute da sind und man nicht isst sind sieben leute da gewessen und wnen da nicht isst fehlt auf und mutter schaut dann wider komisch

Moderator
@ schwarzeselle1

Wie ich es dir schon mal geschrieben habe, du bist schwer krank, du bist magersüchtig, du muss in eine Klinik und zunehnen. Wenn du das nicht machst, wirst du bestimmt bald umkippen und vielleicht sogar sterben!
Dein Körper braucht Nahrung, er hat nicht mehr genug Energie um richtig zu funktionieren.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Carla

Ich wiege 32 kilo bei 170cm ich esse selten was habe mall 4wochen nichts gegessen um zu schauen wie lange man ohne esssen aus kommt das geht sehr gut da habe in 4wochen von 50 auf 15 kilo abgenommen also auf 35kilo u dann habe noch weiter
abgenommen bis auf 32 kann auch weniger sein habe micht nich gewogen habe jeden tag sport gemacht viel schwimmen und finestudio habe vile kaltes wasser heise tees und gemüsse brühe gessen fast jeden 3. tag ein brühe mall sonst vil tee das ich was warmes im margen habe und nachts habe ich eiswürfel mit süßen geschmack
und normallen essen geschmack gegessen hatte am nächsten tag bauch schmerzen so das ich kein hunger hatte wenn man längere zeit hungert faste bei wenigen gewicht verlirt manhunger gefühl weil margen schnell voll iss wenn tee wasser trinkt und der margen immer kleiner wird das man von einem kleinen löffel brei satt ist ich habe zur der vile und lange geschlafen habe selbst test gemacht fasten entschlagen ohne doc zu fragen habe habe mir mittel geholt wo man brechen muss wenn man was falsche giftiges gegessen hat das der margen leer ist u darm leer gemacht doc habe ich gesagt habe verstopfung ob er das machen kann hat mir tipp geben lassen doch meinte ich soll nur 2 wochen machen nicht übetreiben jetzt nach 4wochen habe
seit fast 2 wochen so gut wie keinen hunger gefüll brauch auch kein essen mehr wenn
was essen dann bisschen von kleinen glässen das reicht mir die ganze woche ich schlafe lange und vile geh früh schlafen durch das viele schlafen bin ich fitter nehem noch mineralen, vitamine, magnesium und alles zu mir hat mir artzt geraden

Spinnst du!!

Carla,
dein ziel sind 35 kg!!!
so viel hab ich in der Grundschule gewogen!!
ich weiß das es schwer ist mit der Bulime aber wenn ich es hätte wäre mein ziel wieder zuzunehmen. wenn du das schaffen solltest mit den 35 kg dann schwöre ich dir dass das schlechte aber richtig schlechte folgen haben wird

@honey

Ich bin so groß wie du und wiege 43 kilo, also ich hab auch bulime.
aber zudem esse ich auch fast nichts. vielleicht mal einen löffel suppe und ein brot, manchmal auch kein brot, mein ziel sind die 35 kilo.

Hallo Biene.

Hi.
Mitlerweile bin ich auch 17:) Ich fände es schön wenn du mir eine E-Mail schreiben würdest denn in der Öffentlichkeit so richtig darüber zu schreiben finde ich nicht richtig? Würde mich sehr freuen. lg nina

Bulimie-die heimliche Sucht

Hey! Ich bin heute auf deine Frage gestossen. Bei mir war alles genau so wie bei dir. Zuerst Magersucht, jetzt Bulimie. Der Wunsch abzunehmen und dieses Fressen geistern so oft in meinem Kopf herum. Seit längerer Zeit erbreche ich mich täglich. Wenn ich fresse, will ich nicht mehr aufhören und wenn ich erbrochen habe, fühle ich mich elend und erschöpft. Ich schäme mich für das alles so. Ich fühle mich auch viel zu dick und habe ein schlechtes Gefühl, wenn ich esse. Ich gehe zu einer Psychopatin, aber ich habs noch nicht geschafft. Ich hasse mich für diese Bulimie. Wenn du gerne Kontakt mit mir aufnehmen möchtest, bin ich gerne für dich da. Anonym, 17 Jahre

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren