Hilfe, ab wann hat man Bulimie??

Hi, ich bin 13. 173 groß und wiege 49.5 kg. Alle sagen zu mir das ich total dünn bin und das ich ne super Figur habe. Aber das finde ich leider nicht. Ich finde mich sogar voll dick. Ich weiß das ich eigentlich nicht abnehmen brauche, aber ich will einfach weniger wiegen. Ich habe einen BMI von 16.5 und ich hab gelesen das man wenn man einen BMI unter 16.1 hat als untergewichtig gilt. Mein Problem ist:
Ich habe mir zwei mal nach dem Essen den Finger rein gesteckt. Und ich habe mich übergeben können zwar nicht sehr viel aber etwas. Und ich wollte mal wissen ab wann es zu einer Sucht werden kann??
Ich bin sehr unzufrieden mit meinem Körper. Immer wenn ich vor dem Spiegel stehe denke ich mir, mann immer noch so fett, ich muss so schnell wie möglich abnehmen. Ich weiß nicht wieso ich damit angefangen habe. Ich bin schon immer eher dünn gewäsen, aber seit ein paar Monaten ist mir meine Figur total wichtig. Bei mir dreht es sich jeden Tag nur ums essen, na klar nicht jede Sekunde aber jeden Tag. Ich denke mir in der Schule, ich darf nichts essen ich muss abnehmen, was soll ich mit meiner Jause machen, her schenken oder weg schmeisen?? Ach das überleg ich mir wenn ich Schule aus habe. So Schule aus. In der Früh nur einen Kakao getrunken und die Jause nicht mal angesehen, scheiße meine Mutter ist daheim schnell Jause noch vorher weggeschmeissen und was soll ich ihr jetzt sagen wenn es Essen gibt??? :, , Hi, Mama! Ich möchte heute bitte nicht so viel zum Essen haben, hab keinen Hunger habe mit meiner Freundin gerade noch was gegessen." Bis vor 3 Monaten war ich noch voll depressiv, war nur noch schlecht gelaunt und redete nichts mehr. Dadurch das es mir auch so schlecht ging hatte ich auch keinen Hunger. Habe dadurch auch sehr abgenommen(hab mir da noch nie den Finger rein gesteckt). Naja jetzt hab ich zwar hunger, aber ich zwinge mich nichts zu essen. Weil ich mir einrede das ich viel zu dick bin!!(Was ich auch bin).
Ich hätte zwar auch eine Erklärung dafür, aber ich weiß nicht ob es was damit zu tun hat. Also ich ritze auch(versuche im Moment aber damit aufzuhören), und ich brauchte den Schmerz einfach. Und ich war deswegen auch schon zwei mal in einer Klinik. Und in der Schule sprechen mich auch schon voll viele Lehrerinnen darauf an. Sie fragen ob ich schon wieder abgenommen hätte, und das ich eh schon so dünn bin und das ich mehr essen sollte und so was halt. Und die Schulsozialarbeiterin(die mich auch eingeliefert hat) die hat halt mal zu mir gemeint, das Magersucht und Bulimie auch eine selbstverletztung ist. Sie sagte, dass ich nicht mit dem ritzen aufhören brauche wenn ich mich dann weigere nichts zu essen. Sie meinte das nichts essen auch eine Bestrafung seihe. Ich sehe das nicht so!! Ich meine ich habe damit angefangen, weil ich meinen Körper so wie er jetzt ist nicht schön finde. Ich sehe mich als zu dick. Und ich möchte unbedingt abnehmen egal wie. Aber jetzt hab ich mal länger darüber nach gedacht, und ich denke mir vielleicht mach ich das ja wirklich nur um mir zu schaden und um mir Schmerzen zuzufügen.

Und darum wollte ich mal wissen, ab wann das zur Sucht wird(weil das Ritzen bei mir mittlerweile auch schon zur Sucht geworden ist)??????????????

Habe noch mit niemanden darüber gesprochen. Ich hab zwar einen Freundin mit der ich über alles reden kann, aber ich möchte nicht das die das erfahrt. Ich habe meine Gründe! Und mit der Schulsozialarbeiterin kann ich auch nicht sprechen, denn sobald ich ihr das mit dem Finger in den Hals stecken erzähle, würde sie mich wieder in eine Klinik stecken. Und das will ich nicht, bin grad erst wieder entlassen worden! Und sonst hab ich zu niemanden das Vertrauen. Und ich will auch nicht das es überhaupt irgendwer erfährt!
P.S. Meine Waage ist derzeit kaputt, also kann ich euch nicht immer genau mein jetziges Gewicht sagen. Aber vor ein paar Tagen hatte ich noch 49.5 kg!!

Freu mich über eure Antworten.
lg Natalie

Antworten (7)
ICh auch

GEnauso geht es mir auch! Auch wenn dein Post schon ziemlich langeher ist. Bei mir kommt alles gerade wie eine LAwine auf mich zugerollt. In der Schule werde ich gemobbt und ich fühle mich extrem dick. Seit ca 3 Tagen kotze ich das meiste essen von der mahlzeit wieder raus und ritzen tu ich mich auch mit rasierklingen. ICh weis nicht wieso ich das ganze tue ich will es iwie nicht aber iwie auch schon. Es ist für mich als wie ich denen die mich mobben einfach zeigen will das sie es zu weit getrieben haben und ja ich weis auch nicht!
Bist du jetzt magersüchtig geworden?
LG

Ich kann nicht!

Sorry, aber ich kann einfach nicht zum Arzt gehen. Ich bin gerade erst am Freitag von einer Klinik entlassen worde. Ich will nicht schon wieder eingeliefert werden. Eine Frage hab ich aber noch. Es kann ja sein wenn man untergewicht hat das man dann keine Kinder bekommen kann. Aber ist des nur wenn man da in dem Moment auch noch untergewicht hat, oder wenn man dann nach ein paar Jahren normal gewicht hat kann es dann auch noch sein das man keine Kinder bekommen kann??? Ma, warum nicht?? Ich hasse mein Leben, ich will doch einfach nur abnehmen!!!

Moderator
@ Natalie

Wenn du starkes Untergewicht hast, könnte es passieren, das du keine Kinder bekommen kannst. Da du jetzt ja noch Normalgewicht hast, ist ja noch alles ok. Daher solltest du wirklich keine Diät machen und ganz normal essen.
Du solltest dir mit deinen Probs schnell zum Dok gehen, alleine schaffst du das nicht. Das kann man ja hier in deinem letzten Beitrag lesen:
"Kann einfach nicht mehr, ist einfach zu viel für mich!!! "
Also bitte gehe morgen zum Arzt.

Okay

Okay, vielleich hast du recht. Jaa ich muss die Sachen einfach positiv sehen. Moment mal, wenn man magersüchtig ist kann man keine Kinder mehr bekommen?? Oder wenn man sich total lange den Finger rein steckt?? Ich will mal Kinder bekommen, na klar. Naja das heißt wenn ich noch lebe. Ich werde mich schon nicht umbringen, aber vielleicht hab ich ja mal einen unfall oder so und sterbe. Aber es kann wirklich sein das man dadurch keine Kinder mehr bekommen kann. Ich wünsche mir so sehr Kinder wenn ich groß bin, aber ich fühle mich einfach zu dick und möchte abnehmen! ...
bin deprimiert, muss nachdenken. Soll ich mit meiner Diät aufhören und zu nehmen und nicht mehr auf mein Gewicht achten. Oder soll ich einfach weiter machen bis ich mein Wunschgewicht endlich ereicht habe??? Ich weiß es nicht!!!!!!!!! *depri*
Kann einfach nicht mehr, ist einfach zu viel für mich!!!
ES TUT MIR LEID!!!!!!!!!!!

Moderator
@ Natalie

Nee, das wäre bestimmt nicht besser, wenn du nicht mehr leben würdest. Ich glaube, dann wären viele Menschen, die dich kennen, sehr traurig und würden sich Fragen, was sie falsch gemacht haben, das du dich "umgebracht" hast.
Es kann ja sein, das es dir jetzt schlecht geht, aber ich glaube, irgendwann wird es dir bestimmt wieder besser gehen. Dann ist es dir bestimmt nicht mehr egal, das du deinen Körper so geschädigt hast, das du z.B. keine Kinder mehr bekommen kannst.
Schädige bitte deinen Körper nicht, gehe bitte zum Arzt.

Dünn??

Hi, erst mal danke für deine Antwort. Jaa kann sein das ich schon magersüchtig bin, aber was ist so schlimm daran, dass man sich dick findet und noch ein bisschen abnehmen möchte! Ich versteh das nicht das alle sagen ich bin dünn. Ja vielleicht im gegensatz zu dennen schon. Aber ich finde ich könnte noch ein bisschen abnehmen. Eh nicht viel vielleicht so 3 kg.
Das Problem bei mir ist nur gerade das mir alles egal ist. Mir ist egal was ich meinem Körper damit antue, mir ist egal das ich meine Gesundheit auf's Spiel setzte und mir ist auch egal was mir dadurch alles passieren kan. Mann ich hab eh nur ein scheiß Leben-ist eh egal wenn mir irgendwas passiert, warscheindlich wäre es eh für alle besser gewäsen wenn ich mich umgebracht hätte!!! Wozu soll ich überhaupt noch kämpfen das alles macht eh keinen Sinn mehr!
l

Moderator
@ Natalie

Nee, du bist nicht dick und solltest nicht abnehmen, da du ja schon selbst gelesen hast, das du bald Untergewicht hast, wenn dein BMI unter 16.1 ist und du weiter abnimmst.
Alles was du hier geschrieben hast, das du dich viel zu dick findest, obwohl alle sagen, das du total dünn bist, hört sich leider nach Magersucht an. Magersüchtige haben eine gestörte Wahrnehmung von ihrem Körper und finden sich immer viel zu dick.
Es ist wirklich nicht gut, das sich bei dir seit ein paar Monaten alles nur noch ums Essen dreht. Wie ich es schon geschrieben habe, das sind alles Hinweise dafür, das du wohl schon magersüchtig bist.
Bitte gehe zum Arzt und spreche mit dem Dok über deine Probleme bevor du Untergewicht hast und es ungesund und schädlich für deinen Körper wird.
Ich glaube nicht, l das du schon Bulimie hast, aber du solltest wirklich nicht mehr einen Finger in den Hals stecken, sonst hast du irgendwann doch Bulimie.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren