Ist extrem unterschiedliches Eßverhalten eine Form von Bulemie?

Meine achtzehnjährige Freundin macht mir Sorgen. Sie ist ziemlich mager und sieht blaß aus. Ihre Eltern haben mir gesagt, daß sie manchmal tagelang kaum was ißt und dann wieder wie ein "Scheunendrescher" alles in sich hineinfrißt. Danach joggt sie bis zur völligen Erschöpfung. Ich empfinde dieses Verhalten sehr krankhaft. Kann das eine Form von Bulemie sein, was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Aferin

Antworten (2)

Es ist auf jeden Fall sehr ungesundes Essverhalten, was aber auch auf eine andere ihm zugrunde liegende Persönlichkeitsstörung wie Borderline hinweisen kann...

Moderator
@Aferin

Ja, das wäre möglich auf jeden Fall eine Essstörung, wahrscheinlich eine Mischform von Magersucht und Binge-Eating. Gute Informationen dazu findest du auf www.bzga-essstoerungen.de, einem Informationsangebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Sei wachsam.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren