Schönheitswahn einziger Auslöser?

Hallo liebe Paradisi Community,

mich beschäftigt seit einiger Zeit eine ganz bestimme Frage und zwar ob die Bulimie wirklich nur dann bei Betroffenen ''eintritt'' wenn sie Probleme mit ihrem Gewicht haben.
Leider kenne ich es von mir nur so und wie geschmacklos sich die Frage auch anhören mag, vielleicht ist hier ja jemand der aus anderen Gründen in den Teufelskreis der E-B-S geraten ist..

Ich bin 18 Jahre jung (w) und war anfangs unheimlich unzufrieden mit meiner Figur. Ich bin relativ groß fast 180 cm und wiege nur 60 kilo. Meine Familie und viele andere Bekannte und Freunde haben (auch wenn es nur Spaß war) mich ständig gehänselt und ich musste mir Bemerkungen wie: '' wie möchtest Du später denn einen Mann finden wenn Du doppelt so groß bist er'' ; ''Wie lang ist eigentlich Dein Bett?'' ; ''Bohnenstange'' und das immer und immer wieder. Über Jahre. Egal wann oder wo. Irgendwann meinte meine Tante wenn Du mehr isst, wirst Du auch ''kürzer'' bzw. wirkst nicht mehr so lang. Das habe ich dann auch getan. Ich habe angefangen Lebensmittel zu essen die ich vorher nimal angefasst hätte. Ich habe mir trotz vollem Bauch zwanghaft wirklich Sahne mit ganz viel Zucker zusammen gemixt, Erdnussbutter mit dem Löffel gegessen und mind. 4 mal täglich warm gegessen und Nachts dann beispielsweise Eier mit Käse zubereitet.
Ich fand mich am Ende aber nicht nur hässlich sondern einfach ekelig. Ich konnte mich nicht mehr im Spiegel anschauen.. Und habe damit aufgehört.. Einfach war es nicht aber durch den Abiturstress, Familienstress und mehr war die Belastung so groß dass ich aus Frust einfach esse und mind. 3 mal wöchentlich starke Heißhungerattacken habe aber vor wiederholter Gewichtszunahme mächtig Angst habe und ausbreche. Mittlerweile brauch ich auch gar keine Hilfsmittel mehr und die Anfälle dauern auch wesentlich länger.
Ich bin mir den möglichen Folgen bewusst. Aber das Essen und Erbrechen ist momentan einfach..... Die art wie ich mit der Belastung umgehe obwohl es eine weitere belastung fuer mich ist.. Mir ist es sehr peinlich aber gut..

Jedenfalls.. Gibt es auch andere Auslöser für die Bulimie? Muss es vom Gewicht abhängen?

MfG

Antworten (2)
Bei mir war so

Hatte früher starkes übergewicht 130kg hab anfangs normal abgenommen weil ich mich für meinen körper geschämt habe leider wurde meine haut durch die ganze diät ziemlich in mitleidenschaft gezogen sie hängt wiederlich runter und dadurch hat die ganze scheisse angefangen anfangs dachte ich immer hey musst halt noch härter trainieren disziplinierter sein beim essen hab mich wochenlang von 150 g karotte oder 65 g apfel gegessen usw hielt ich aber aquf dauer nicht aus da kamen dann die fressanfälle irgendwann hatte ich so einen mächtigedn anfall den ich dann rausholte anfangs dachte ich ja gut passiert schon mal aber gleichzeitig hats im kopf klick gemacht dachte so hey perfekt kann essen was ich will ud kotz es einfach wieder aus die perfekte lösung das essen wurde erträglicher leider war dem nicht so jetzt hab ich mir stzrenge regeln aufgebaut darf erst essen wenn ich so und so viel kalorien vorverbrannt hab ich sitz lieg oft weinend vor schmerzen im bett hab depressionen weil sich mein ganzes scheiss leben nur noch um meine bulimie richtet sie sagt die wann du essen darfst wieviel du verbrennen musst aber das ist ja ned mal alles du darfst dich nicht mehr mit freunden treffen du hast kurz gesagt kein spass mehr am leben und wofür für nichts und trotzdem kann ich sie nicht loslassen noch nicht weil sie mir trotzallem irgendwie hoffnung gibt oder anders gesagt man richtet sich lieber nach einer krankheit als zu akzeptieren das man sich immer noch vertsecken muss also ich will und kann nicht akzeptieren nie ins freibad zu können nie schöne kleider anziehn zu können etc

Hallo,
Bulimie ist natürlich ein Ausdruck dafür, dass man mit seinem Gewicht nicht zufrieden ist. allerdings liegt der Grund dafür viel tiefer. alle essstörungen liegen ja psychologisch begründet!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren