Hoden hat Funktion eingestellt

Ersteinmal ein Hallo an alle Leser.

Ich gehe gleich auf meinen Titel ein:
Letztes Jahr wurde ich an meiner Leiste, rechts, operiert.
Nach ein paar Wochen sah alles Normal aus, Die Hodenschwellung auf der Rechten Seit ging zurück.
Allerdings ist der Rechte Hoden weitergeschrumpft bis er Fest und klein war.
Ich bin deswegen zum Urulogen gegangen, er hat den Rechten Hoden mit dem Ultraschall untersucht und festgestellt das er jetzt 2, 3 cm misst und nicht mehr durchblutet wird (Funktion eingestellt), der Nebenhoden aber schon.
Er sagte auch noch das es nich mehr möglich sei das der Rechte Hoden seine Funktion wieder aufnimmt.
Ich bin nicht sehr beunruhigt deswegen, aber ich muss mir jetzt Gedanken darüber machen dass ich noch Kinder haben will, ich bin erst 23.

Hat der Uruloge wirklich recht?

Themen
Antworten (2)
Keine Panik

Mach dir keine all zu großen Sorgen. Mit nur einem Hoden ist es zwar schwieriger Kinder zu zeugen aber nicht unmöglich. Dir steht deine Entscheidung noch zur Verfügung. Solange der andere noch intakt ist wird da schon alles gut gehen.

Lass dein Sperma einfrieren. Ist doch kein Problem! Und ja, dein Urologe hat Recht.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren