Höheres Risiko bei älteren Müttern

Hallo zusammen!

Mein Vater und seine Frau bekommen jetzt noch ein Baby. Es ist für meine Stiefmutter das erste Kind, und sie wird in zwei Wochen 47 Jahre alt. Ich mache mir ein bisschen Sorgen, dass es vielleicht zu Komplikationen kommen könnte, weil ich schon oft gehört habe, dass ältere Mütter da ein höheres Risiko haben. Kann man das wirklich so verallgemeinern? Oder hängt das von anderen Faktoren ab, wie problemlos oder auch nicht eine Schwangerschaft verläuft?

Antworten (1)
Moderator
@tessa

Zwischen 18 und 35 Jahren ist das beste Alter für ein Schwangerschaft. Das muss aber nicht heißen, dass es bei älteren Frauen zu einer Risikoschwangerschaft kommt. Es hängt noch von unzähligen anderen Faktoren ab. Unter anderem ob es das erste Kind ist oder ob sie schon einmal entbunden hat.

Gute Informationen zu allem um die Schwangerschaft findest du auf familienplanung.de einer Seite der BZgA. Dort wird das alles genauer erklärt.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren