Ist man auch nur mit einem Hoden zeugungsfähig?

In unserem Freundeskreis gibt es einen Mann, der nur einen Hoden hat. Er ist erst dreißig Jahre und hat eine nette Frau. Noch sind sie kinderlos. Mich würde mal interessieren, ob man auch mit nur einem Hoden zeugungsfähig ist, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Nicoly

Antworten (4)
Kinder zeugen - kein Problem

Der Bruder meiner Freundin hat aufgrund eines Unfalls nur einen Hoden. Dennoch konnte er zwei Kinder (5 und 2 Jahre) zeugen. Das von einem Hoden produzierte Sperma reicht also aus, um ein Kind zu zeugen.

Eingetlich stellt es keinerlei Nachteil dar.

Ja

Zum Kinderzeugen reicht ein gesunder Hoden.

Es gibt viele Paare, wo der Mann beide Hoden hat, und die es trotzdem lange probieren müssen, bis es klappt mit dem schwanger werden. Also ist das bei den beiden nicht ungewöhnlich.

Vielleicht sollten die beiden sich mal testen lassen, um sicher zu gehen.

135790
@Nicoly

Ja klar ist man mit einem Hoden noch Zeugungsfähig.
Vorausgesetzt der andere Hoden arbeitet einwandfrei. Der einzelne produziert auf jeden Fall genug Sperma. Sieht zwar ein bisschen gewöhnungsbedürftig aus, aber sonst macht es keinen Unterschied.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren