Ich kann meine Vorhaut nicht zurückziehen

Also ich bin 13 Jahre alt und ich kann meine Vorhaut von meinem Penis nicht zurückziehen, was soll ich tun?

Antworten (31)

Ich bin m und 14 Jahre. Ich habe eine Freundin wir wollen bald unser erste mal haben. Jetzt meine Frage ist es schlimm wen die vorhaut bei einem Ständer nicht zurück geht stört das beim sex? Ist das dann eine vorhaut veräenung? Im schlafen Zustand ist das kein Problem mit dem nach hinten ziehen. Aller dings wird er dann immer sehr schnell steif und ich muss sehen das ich sie wieder nach vorne ziehe.

Henndrick

Hallo Ole,
wenn du dich schämst es deine Eltern zu erzählen kann ich ein wenig verstehen, bei euch in der Familie wird das Thema der eigene Körper (SB, Sex, und so weiter) wohl nie angesprochen weil es deinen Eltern wohl peinlich wäre. Aber da du Probleme mit deiner Vorhaut hast weil sie wohl doch zu eng ist und eventuell eine Beschneidung notwendig ist solltest du deinen Mut zusammen nehmen und es deinen Eltern oder vielleicht deinen Vater oder deiner Mutter erzählen je nachdem zu wem du da ein besseres Verhältnis hast. Ich denke mal weil du erst 15 Jahre bist brauchst du das Einverständnis deiner Eltern, bin mir da aber nicht ganz sicher. Kann dir sonst erst einmal den Rat geben mit deine Hausarzt darüber zu reden der dich da sicher gut beraten kann.
LG Henndrick

Beschneidung oder nicht?

Hallo Leute,
ich bin 15 Jahre und kann ebenfalls meine Vorhaut nicht vollständig über den Penis streifen egal ob im Steifen Zustand oder nicht.
Beim Pinkel verspüre ich keinerlei Schmerz, ebenfalls bei der SB ist alles normal und ohne Schmerzen durchzuführen!
Ich schäme mich aber nicht davor zum Arzt zu gehen sondern eher meinen Eltern davon zu erzählen!
Sobald ich versuche meine Vorhaut komplett über den Penis zu ziehen blockiert döse einfach und es tut leicht weh.
@Olli deswegen glaube ich funktioniert die babyöl Variante nicht so gut bei mir.
Es ist ebenfalls erwähnenswert das ich keine strengen Gerüche oder Entzündung sehe oder rieche!
Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen!

Ps:Habe das erste mal gegoogelt was ich tun kann und bin direkt auf eure Seite gegangen.
War positiv überrascht über die vielen Kommentare!
Würde mich wirklich über Antworten freuen!
Liebe Grüße Ole

@ Mömm:

Das stimmt so nicht: "Wenn die Vorhaut nur ein kleines Loch zum pinkeln hat, gehört man mit 14 zur Beschneidung". Bei mir war es mit 14 genau so, und trotzdem habe ich es mit dehnen in der Badewanne ganz von allein hingekriegt, dass sich die Vorhaut mit 15 bis hinter die Eichel zurückziehen ließ und jetzt kriege ich sie sogar ganz bis runter, ohne Beschneidung und ohne andere Hilfsmittel oder Salben.

Es sollte sich niemand schämen, beim Arzt die Hose runter zu lassen. Und man sollte Ärzte auch nicht pauschal als geldgierige Operateure abstempeln. Klar, man kann eine Behandlungsmethode ablehnen, aber dann sollte man sich damit auseinander gesetzt und gute Gründe haben.

Ich habe auch lange mit meiner Beschneidung gezögert. Ich konnte mir lange überhaupt nicht vorstellen, eine auch nur teilweise unbedeckte Eichel zu haben. Auch wenn es im vorigen Beitrag als "Rarität" bezeichnet wurde, waren Entzündungen meiner langen Vorhaut immer wieder ein Thema. Ich habe mich informiert, alle Vorurteile und Befürchtungen über Bord geworfen und mich letztendlich entschlossen, meine lange Vorhaut dann doch radikal beschneiden lassen. Im Nachhinein meine ich, dass das eine gute Lösung war. Die OP und die Heilung waren unkompliziert, dass ich selbst überrascht war. Nach vier Wochen war alles okay. Nur die kleine Narbe über der Eichel zeigt noch, dass da mal die "Mütze" drüber war. Klar hatte ich auch dieses etwas eigenartige Gefühl, als es galt in die OP zu gehen und zu wissen, dass die bis dahin vollständig bedeckte und sehr berührungsempfindliche Eichel danach immer frei liegen würde und dass man die Veränderung beim Umkleiden, Duschen, FKK oder in der Sauna fortan deutlich sehen würde. Ich habe mich aber schnell an die frei liegende Eichel gewöhnt. Zuerst war es ungewohnt und unangenehm, aber bald normal und unproblematisch. Es ist auch gut, dass ich da nicht mehr so sensibel bin. Der Berührungsreiz war so intensiv, dass ich kaum das Smegma entfernen konnte. Seither bin ich alle Probleme los. Im Vergleich zu der Zeit mit Entzündungen, kurzem Frenulum und Schwierigkeiten bei Zurückziehen der langen Rüsselvorhaut fühle ich mich jetzt komplett ohne Vorhaut besser. Es war eine schnelle und unkomplizierte Lösung. Alles Andere ist langwieriger und aufwändiger. Wenn ich überlege, wie lange Dehntherapien dauern und wie erfolgreich diese sind oder wie lange manch einer braucht, um seine Vorhaut überhaupt richtig zurück ziehen zu können, dann ist eine Beschneidung durchaus eine erwägenswerte Alternative. Diese Therapien sind meist langwieriger und lästiger als die kleine OP zur Beschneidung.
Ich kann nur dazu raten, dass sich Betroffene ohne Vorurteile oder Ängste damit auseinander setzen. Klar, bei uns ist unbeschnitten immer noch der Normalfall. Man muss aber keine Angst haben, wenn man sich beschneiden lässt, und man muss sich nicht schämen, wenn man beschnitten ist. Wer eine Beschneidung unbedingt vermeiden will, wählt meist den schwereren Weg. Wer sich lange mit seinem Problem quälen will, versucht eine Beschneidung zu vermeiden. Ebenso wenig ist eine Selbst-Therapie sinnvoll, um den Gang zum Arzt zu vermeiden, wie im vor-vorigen Beitrag beschrieben, nur weil man befürchtet, der Arzt könnte eine Beschneidung empfehlen.
Viele Beschnittene erkennen nachher, dass es der richtige Schritt war und dass alle Befürchtungen unbegründet waren.

Es gibt immer Menschen, die für die Beschneidung sind, sei es aus kultischeen Gründen oder weil sie einen beschnittenen Penis geil finden. Die sollen sich ruhig beschneiden lassen.
Aber es gibt ja auch die, die das nicht wollen oder die sich schämen die Unterhose beim Arzt runter zu ziehen. Für diese Gruppe gilt folgendes: wenn die Vorhaut nur ein kleines Loch zum Pinkeln hat gehört man mit 14 zur Beschneidung. Wenn es aber so ist, saß man die Vorhaut schon ein gutes Stück zurückziehen aber eben nicht ganz, der kann ruhig abwarten. Es ist erstaunlich, wie sich die Öffnung bis 16 noch aufweiten kann auch ohne Dehnübungen.
Man hat übrigens beim Selbstbefriedigen auch mit Vorhaut vorne seinen Spaß.
Entzündungen unter der Vorhaut sind eine Rarität und somit kein Grund zum voreiligen operieren.
Wer zum Urologen geht ist seine Vorhaut Der operiert halt gerne, sonst wäre er nicht Urologe geworden. Es spielt da keine Rolle, ob es medizinisch notwendig ist oder nur gemacht werden kann.
Daher hier im Forum bitte eigene Erfahrungen mitteilen, aber keine Ratschläge geben ohne einen Blick auf die Penisspitze geworfen zu haben.
Soviel an die Jungs, die erstmal nicht beschnibbelt werden wollen.

Hallo Abi

Ich war genau so alt wie du als ich das selbe Problem hatte. Mach folgendes: Setz dich zunächst in eine Wanne mit Wasser, so wie du für gewöhnlich badest, aber ohne Schaum. Versuch nach etwa 10 Minuten ob du deine Vorhaut schon ein wenig bewegen kannst. Dann kommst du raus und trocknest dich ab. Jetzt brauchst du etwas Babyöl oder Gleitgel. Leg dich jetzt auf dein Bett und mach dein Glied steif, da geht es einfacher. Ziehe jetzt deine Vorhaut soweit zurück, bis du die Spannung spürst. Nimm jetzt etwas Öl auf den Finger deiner freien Hand und reibe es über den Hautkranz deiner Vorhaut und über das Stück von deiner Eichel welches eventuell vorn rausschaut. Ziehe jetzt deine Vorhaut weiter vorsichtig zurück und reibe wieder etwas Öl nach. Jetzt schieb die Vorhaut kurz wieder vor und zieh sie wieder zurück. Wieder Öl nachreiben. Das ganze wiederholst du solange, bis deine Eichel die große weite Welt sieht. Und beiss die Zähne zusammen, wenn es auch mal kurz kneift. Viel Erfolg und laß melde dich wenn es funktioniert hat.

@Abi

Geh zum Urologen und lass es abklären. Wenn Du 15 bist, sollte es funktionieren. Wenn es nicht funktioniert, brauchst Du professionelle Hilfe, und die komm nicht aus dem Laien-Forum.

Also ich bin 15 Jahre alt und ich kann meine Vorhaut von meinem Penis nicht zurückziehen, was soll ich tun?

Keine Beschneidung

Ich konnte meine Vorhaut auch nicht zurückziehen. Als das mal ein Arzt gemacht hat, tat es höllisch weh und ich habe ab diesem Moment keinen mehr meinen Penis anfassen lassen. Ich habe richtig Panik bekommen, wenn die Kinderärztin zur Untersuchung in die Schule gekommen ist und mir zum Schluss die Schlüpfer herruntergezogen hat um meine Vorhaut zurückzuziehen. Auch meine Mutter hat es versucht, aber sobald sie meinen Penis zwischen den Fingern hatte war Schluss. Ich musste mir aber ständig anhören, das es wichtig ist, die Vorhaut bis weit über die Eichel zu ziehen, da es sonst zu unangenehmen Gerüchen und Entzündungen kommen kann. Davor hatte ich natürlich Angst. Als ich 15 war und SB machen wollte (was nicht richtig funktionierte), kam ich auf die Idee Babyöl auf die enge Öffnung zu reiben. Und plötzlich glitt meine Vorhaut völlig schmerzfrei zurück. Das ganze habe ich ein paar Mal wiederholt und mir bei jeder Gelegenheit die Vorhaut zurückgezogen, damit sie sich richtig dehnt. Heute ist es so, als hätte es dieses Problem nie gegeben.
Die Vorhaut ist ein wichtiger Bestandteil Eures Penis, der die Eichel schützt. Sie sollte deshalb auf jeden Fall erhalten bleiben. Seid stolz darauf.

Was ist voreilig?

Eine Beschneidung ist immer noch eine sichere Lösung für viele Probleme und im Vergleich zu langwierigen Dehntherapien auch schnell wirksam. Und es ist ein ziemlich unkomplizierter Eingriff. Ich sehe keinen Sinn, eine OP um jeden Preis verhindern zu wollen. Hygiene ist auch im Kindesalter erforderlich. Es können durchaus auch unangenehme Entzündungen auftreten.

Seit ich radikal beschnitten bin, haben sich alle Probleme, insbesondere Entzündungen, einfach erledigt. An frei die liegende Eichel habe ich mich schnell gewöhnt. Im Nachhinein denke ich, wäre eine frühere Beschneidung sinnvoll gewesen.

Man kann jetzt sagen, dass Urologen gut von den OPs leben. Ich denke, andere Therapien sind über die Zeit aufwändiger, kostenintensiver und weniger erfolgreich. Da wird auch gut abgerechnet.

Sicher ist es immer sinnvoll, die Probleme und Lösungsmöglichkeiten zuerst mit dem Hausarzt zu besprechen. Dennoch halte ich eine radikale Beschneidung für die effektivste Lösung der meisten Probleme. Alternativtherapien sind nicht unbedingt vorteilhafter. Viele, die beschnitten sind, sehen das im Nachhinein genauso. Der Eingriff ist unkompliziert und löst die Probleme schnell. Ich denke nicht, dass man bei gegebener Indikation noch abwarten sollte.

Keine voreiligen Beschneidungen

Mit 13 oder 14 Maß man die Vorhaut noch nicht zurückziehen können. Meistens hat sich das Problem mit 15 oder 16 von alleine geregelt. Da wird viel zu viel operiert und der Urologe lebt gut davon. Mein Rat: lieber erstmal zum Hausarzt, der kann das auch begutachten, ob das wirklich nötig ist. Es wird dabei vielfach mit der Hygiène argumentiert, das ist Unsinn. Die Penisspitze muß erst hygienisch einwandfrei sein, wenn der Jugendliche Sexualverkehr oder Oralverkehr haben will.
Und noch eins: ich habe noch nie von einer Katze, Schwein oder Kaninchen gehört, das beschnitten werden müßte. Also einen weiten Bogen um OP würzige Urologen machen, solange es nicht bei der AB Beschwerden macht

Kenne ich

War bei mir genauso, mit 14 habe ich es meinen Eltern gesagt und wurde dann beschnitten. Ist super geworden und bin sehr froh, Keine Schmerzen mehr zu haben.
Beschneidung ist gut :)

Vorhaut

Ich lass meine Vorhaut immer so wie sie ist weil ich sonst einen steifen grieg das tut sehr weh.

So Halb

Ich bin kürzlich 14 geworden und habe das Problem nur im Steifen zustand und bekomme die Vorhaut ohne Schmerzen bis zu 2/3 von der Eichel und mir ist es peinlich mit meinen Eltern darüber zu reden, und zum Doktor möchte ich auch nicht. Gibt es da eine möglichkeit das selbst zu regeln weil mir da das Wort Dehntherapie aufgefallen ist?

14 das selbe problem

Ich bin 14 und habe das selbe Problem ich habe jetzt meine erste richtige freundin und wir wollten halt schon mit einander schlafen jaa ich weiss wir sind jung aber ...als ich mir dann gedanken machte überlegte ich mal im internet nach antworten zu schauen und die meisten sagen am besten einfach beschneiden lassen was ich ja auch machen würde aber ich habe angst davor weil ich nicht weiss wie lange es dannach noch wehtun wird usw .

Kannst du es vielleicht erstmal einer maennlichen Vertrauensperson anvertrauen (Vater zB)? Anderenfalls gehe halt mal so zum Arzt, und falls du von deiner Mutter gefragt wirst wieso, erfinde halt einen Grund. Sag du hast Bauchschmerzen oder so. Dann kannst du dich dem Arzt anvertrauen und fragen, wo man denn in deiner Naehe einen Termin bei einem Urologen bekommen kann und ob er dir eine Nummer geben koennte.

Ich kann dich schon verstehen, dass du das nicht gerade jedem erzaehlen willst. Wenn aber ein operativer Eingriff notwendig sein sollte (der uebrigens nicht wirklich tragisch ist, und schaemen braucht man sich fuer so was schon mal gar nicht), muessen deine Erziehungsberechtigten sowieso einwilligen. Ich wuerde dir raten, erstmal mit einer maennlichen Vertrauensperson (Vater, anderer Verwandter) darueber zu sprechen. Letztendlich solltest du das aber auf jeden Fall bei einem Arzt abchecken lassen, wenns nicht besser wird. Das wird naemlich in den meisten Faellen in deinem Alter nicht besser.

135790
@manoskaeman

Dann solltest du es unter der Dusche oder in der Badewanne öfters versuchen, denn wenn du das in nächster Zeit nicht hinbekommst, können Entzündungen entstehen und das möchte man nicht haben.
Wenn es nicht besser wird, solltest du zu einem Arzt gehen und es ihm sagen.

Ich bin 12 und kann meine Vorhaut Oberhaupt nicht nach hinten ziehen. Es tut weh wenn ich es versuche. Es ist mir peinlich wenn ich es meiner Mutter sagen würde

Sei mutig

Deine Vorhaut ist unnötig, weil seit tausend Jahren diese keine Funktion mehr hat. Daher ab zum Doktor und beschneiden lassen!

@marsupi

Ich war da ca 6-7 Jahre alt :D ehm, habe ein recht gutes Verhältnis Aber alles sag ich ihr nicht

Lg Andreas

@Andrynator

Schön dass Du nach langer Pause wieder unter Deinem Account schreibst :-)

Was wurde damals bei Deiner Op genau gemacht? Totalbeschneidung oder wie? Was ich komisch finde ist, dass Du es so offen zu Deiner Mutter gesagt hast, wo Du doch schon in einem Alter warst, wo Jungs mit dem Masturbieren anfangen. Da ist man doch meist schon "gschamiger" (=bayerischer Ausdruck). Wie ist Dein Verhältnis zu Deiner Mutter heute?

Vorhaut mit ACC

Ich hatte es auch jedoch ist das relativ früh aufgefallen da ich da noch Jung war und keinen Scham zeigte lief ich zu meiner Mutter und schilderte ihr mein Problem sie ging mit mir zu einem Arzt und ich wurde operiert das war aber nicht schlimm war unter Narkose :) danach habe ich angefangen mit dem mastubieren ;) hoffe du hast den Mut es zu sagen anderst kann es sich entzünden. Wenn du es unter der Vorhaut nicht säubern kannst

So habe es jetzt auch mit registriertem ACC geschrieben

Vorhaut

Ich hatte es auch jedoch ist das relativ früh aufgefallen da ich da noch Jung war und keinen Scham zeigte lief ich zu meiner Mutter und schilderte ihr mein Problem sie ging mit mir zu einem Arzt und ich wurde operiert das war aber nicht schlimm war unter Narkose :) danach habe ich angefangen mit dem mastubieren ;) hoffe du hast den Mut es zu sagen anderst kann es sich entzünden. Wenn du es unter der Vorhaut nicht säubern kannst

Liebe Grüße

Andreas

@ernie

Hab nicht ganz verstanden: kannst Du die Vorhaut nur im steifen Zustand nicht zurückziehen, oder auch im schlaffen?

Wenn nur im steifen nicht: da könnte man evtl. eine Dehntherapie ansetzen, je nachdem, ob Du eine VorhautVERENGUNG (Phimose) oder eine VorhautVERKLEBUNG (Adhäsion) hast. Adhäsionen lösen sich meistens mit der Zeit von selbst (bis spätestens nach der Pubertät), und da hilft auch keine Beschneidung; Verengungen müssen im Extremfall beschnitten werden (einen Doc fragen!), geht aber oft im "Selbstversuch" zu beseitigen, wenn's nicht zu extrem verengt ist...

135790
Daran ist doch nichts peinlich

Wenn du ein Problem mit deiner Vorhaut hast, dann ist das genauso wenn du am Bauch schmerzen hast, da gehst du ja auch zum Arzt wenn es nicht aufhört. Gehe zu einem Urologen und lasse das überprüfen.

Aber das ist doch verdammt peinlich

Für erni

Würde auch zu einem Arzt gehen! Ich kenne einen der das gleiche Problem hatee: der musste operiert werden! (kleiner Eingriff)

Moderator
@ ernie und Bert

Wenn du deine Vorhaut gar nicht zurück ziehen kannst, dann wäre es bestimmt nicht schlecht, wenn du mal zu einem Arzt (Urologen) gehen würdest.

Nein garnicht und ich befriedige mich schon nur nich so oft

Ja...

Ich bin auch in deinem Alter!
Und mache SB machst du es auch?
Ist wichtig wenn du diese Frage beantwortest dann kann ich dein Frage beantworten?
Kannst du deine gar nicht zurückziehen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren