Impotent nach einer Prostata-Total-OP - ist das normal?

Mein bester Freund musste sich vor einigen Monaten einer Porstata-Total-OP unterziehen.
Nun klagt er, dass er impotent geworden sei.
Ist das nach so einer OP normal oder kann er irgendwann wieder "seinen Mann stehen"?

Antworten (1)

Wenn bei der OP Nervenstränge beschädigt wurden.....
Es ist leider so, dass eine Prostataoperation nicht ohne Risiken ist. Impotenz ist dabei für viele , vor allem ältere Männer, das kleinere Übel. Viel schlimmer ist eine mögliche Inkontinenz, die ebenfalls bedacht werden sollte.
Aber für deinen Freund heißt das jetzt nicht, dass sich bei ihm nicht auch alles wieder normalisieren kann. Gute Besserung wünsche ich ihm.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren