Strahlstärke hat beim Wasserlassen nachgelassen - liegt das an der Prostata?

Ich bin gerade 40 Jahre alt geworden und schon scheint es los zu gehen, denn seit einigen Tagen habe ich einen schwächeren Strahl beim Wasserlassen als zuvor. Könnte das schonn ein Anzeichen einer Prostataveränderung sein? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Magnuz

Antworten (1)
Strahlstärke hat beim Wasserlassen

Ja, das liegt wahrscheinlich an einer Vergroesserung der Prostata durch eine Entzündung, möglich wäre auch Entzündung der Blase.

Am besten zu Urologe gehen, und zwar so schnell wie möglich, damit er eine Urinprobe und eventuell auch Blut auf PSA zu testen.
Um die 40 fängt gefährliche Ater bezüglich Prostataerkrankungen.

Gruß,
Jacek

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren