Ist das Camouflage Make-up eine gute Alternative zu Abdeckstiften?

Hallo! Ich habe einige Hautrötungen und auch Augenringe. Zur Zeit nehme ich einen Abdeckstift, um alles zu verdecken. Ich habe aber gesehen, daß es sogenannte Camouflage Make ups gibt. Sind die eine gute Alternative zu einem Abdeckstift? Wer kennt sich mit diesem Make-up aus und könnte mir ein paar Tipps dafür geben? Vielen Dank im Voraus! LG Janaforever

Themen
Antworten (3)

Im Alltag für das normale Make-up ist Camouflage nicht gut und gar nicht nötig. Es ist so stark und die Haut kann gar nicht atmen. Für das normale Make-up reicht auch ein Fluid-Make-up aus der Drogerie. Camouflage ist ja wirklich eher etwas für den Maskenbildner, eben für den Theaterbetrieb oder für das Fernsehen.

Ja, Camouflage kann man eher mal nehmen, wenn man einen Pickel hat und dafür muss man es schon extrem dünn auftragen, da es so eine starke Deckkraft hat.

Camouflage-Make-up ist sehr stark und deckt extrem gut ab. Aber für das Abdecken von Augenringen eignet es sich nicht, dafür ist es eben zu Fest in der Konsistenz und verstärkt die Augenringe nur noch. Für die Augenringe nimmt man in der Regel Concealer.

Camouflage wird auch oft am Theater oder eben bei Maskenbildnern benutzt, da es starke deckende Eigenschaften hat.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren