Ist die Glatze eigentlich eine Sache der Gene?

Hallo zusammen!

Ich bin gerade mal 26 Jahre alt, aber leider geht es bei mir schon mit der Glatze los. Meine Haare sind sehr dünn geworden und die Geheimratsecken werden auch immer größer. Meinem Vater ging es in meinem Alter wohl ähnlich und jetzt hat er schon seit Jahren eine Glatze. Ist das eine Sache der Gene oder doch purer Zufall?

Themen
Antworten (2)

Die Gene sind in den seltensten Fällen die Verursacher einer Glatze. In den allermeisten Fällen ist es der unsachgemäße Umgang mit der Kopfhaut und Haare. Wenn die Haare aus/fallen/dünnen, ist der erste Blick zu schauen, ob die Haare noch genügend mit Blut versorgt werden.
Werden dem Blut die lebenswichtigen Nahrungs- Bestandteile zugeführt?!
Blutwerte, Schilddrüse, Eisen, Hormone etc. ->Arzt
Mit was wird die Kopfhaut das Haar gereinigt und wie?!

In jungen Jahren schon eine Glatze

Leider kannst du dagegen nichts machen, wenn du wie deine Vorfahren früh zur Glatzenbildung neigst ist das eben genetisch bedingt.
Kannst dir natürlich Haare inplantieren lassen, das kostet natürlich richtig Geld.
Ich persönlich finde Männer mit Glatze cool und die meisten können das gut tragen.
Ich sage nur: Mut zur Glatze!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren