Ist die Palliativstation die Endstation für Krebspatienten?

Ein Freund von mir wurde in die Palliativstation eines Krankenhauses verlegt. Ich weiß, daß vor einigen Monaten Krebs diagnostiziert wurde, habe aber noch keine Info in welchem Stadium er sich befindet. Kann es sein, das die Palliativstation schon die Endstation ist oder kann er dort auch wieder entlassen werden? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke. Gruß, Nella

Antworten (2)

Ja, die Palliativstation ist die letzte Station eines Patienten. Aber der Tod ist nicht das Ende, denn darauf folgt das Ewige Leben! Das ist das, was man nie vergessen darf.

Die Palliativstation ist die Endstation

Wenn nicht ein Wunder geschieht, ist die Palliativstation leider wirklich die Endstation für deinen Freund. Auf die Palliativstation kommen die Patienten, denen man nicht mehr helfen kann, außer, dass man ihre Schmerzen so gut wie möglich lindert. Was man noch überlegen könnte, ist, ob man einen Platz in einem Hospiz finden könnte, wo dein Freund sein Leben in einer angenehmeren Umgebung beenden könnte als in einem Krankenhaus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren