Ist die Sterilisation bei Frauen ein endgültiger Eingriff?

Können sich Frauen für eine gewisse Zeit sterilisieren lassen, indem die Eileiter nur abgebunden werden?
Oder ist das auch für Frauen ein Eingriff, den man nicht mehr rückgängig machen kann?

Antworten (3)
Vasektomie

Michael 45, wieso fragst Du?Jeder Mann ist für seine Verhütung , sprich keine Alimente etc. selber verantwortlich.Meine Kollegen sind alle sterilisiert zum Teil haben sie ihr Sperma einfrieren lassen.Kein Angst, deine Libido, Erektion etc.bleibt danach gleich.Für den Mann 100% sichere Verhütung.Dauer nur 30 Min.Da ich keinen Kinderwunsch habe und mich nicht auf meine Partner verlasse, habe ich mich mit 18 unterbinden lassen.

Glücklich sterilisiert

Der Sinn der Sterilisation ist die 100%Verhütung.Steri kann die Frau nicht rückgänig machen.Frauen wie ich , ohne Kinderwunsch sind glücklich nicht mehr an die Verhütung denken zu müssen!

Sterilisation

Sterilisation Frau ist eine endgültige Lösung.Habe mich mit der Esure Methode sterilisieren lassen.Super.1300 Euro.Willst du die 100% sichere Verhütung noch nicht, gibt es die Kupferspirale, Hormonspirale wirken 5 Jahre, Hormonstäbchen 3 Jahre.Kupferspirale hatte ich vor meiner Sterilisation auch super.

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.