Ist ein Klinikaufenthalt bei einem Kiefer-Abszess unbedingt erforderlich?

Ich habe mir einen Abszeß im Kiefer eingehandelt und soll dafür stationär in eine Klinik für einige Tage. Das erscheint mir überzogen, reicht da eine Antibiotikabehandlung und vielleicht eine Infusion oder so nicht aus, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Similein

Antworten (2)
Starkes Antibiotika

In der Regel hilft wirklich ein ambulanter Eingriff bei einem Kieferabszess und die anschließende Behandlungm mit Antibiotika. Wenn der Chirurg einen Klinikaufenthalt ansetzt, sollte man nochmal nachfragen, ob das wirklich unbedingt nötig ist.

Abszeß am Kiefer

Bei einem schweren Abszeß am Kiefer ist ein Klinikaufenthalt auf jeden Fall besser. Gerade der Kieferbereich ist gefährlich, da sich auch schnell Bakterien bis in das Gehirn vorarbeiten können. Wenn der Arzt einen Klinikaufenthalt für ein paar Tage anordnet und dort zu dem Eingriff rät, sollte man dies auch tun.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren