Ist eine Darmspiegelung notwendig, wenn man wochenlang Durchfall hat?

Ich mache mir Sorgen um meine Freundin, weil sie schon wochenlang unter Durchfall leidet.
Samonellen und EHEC ist durch ihren Arzt ausgeschlossen worden, was mich sehr beruhigt.
Aber warum dann dieser tägliche Durchfall?
Kann das daran liegen, dass sie auch seit Wochen viel und lange arbeitet?
Sollte man vorsichtshalber eine Spiegelung von Magen und Darm machen lassen, oder wäre das zu übertrieben?

Antworten (2)
Darmspiegelung

Wenn andere Erkrankungen wie Salmonellen, EHEC und Co vom Arzt ausgeschlossen worden sind und der Durchfall immer noch anhält, sollte man wirklich über eine Magen-Darmspiegelung nachdenken.
Nur dann kann man sicher sein, dass nichts ernsthaftes vorliegt und das stressbedingt sein kann.

Chronischer Durchfall

Als erstes wird eine Stuhlprobe untersucht, es gibt noch mehr Erreger als nur die Genannten.
Dann würde ich mal eine Blutprobe abnehmen, Entzündungsmarker, Antikörper usw. untersuchen.
Ein ernährungstagebuch führen, ob sich die Beschwerden durch bestimmte Nahrungsmittel verstärken.
Erst dann würde ich zur Darmspiegelung schreiten.

Alles Gute

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren