Ist es sinnvoll Kletterschuhe bei Bedarf neu besohlen zu lassen oder sind neue Schuhe erforderlich?

Ich habe mir gerade relativ teuere Kletterschuhe gekauft. Mich würde mal interessieren, falls das Profil nachläßt, ob man die Schuhe neu besohlen lassen kann oder sollte man lieber neue Kletterschuhe kaufen, was meint ihr? Danke für euere Beiträge dazu. Gruß, Thomas

Antworten (4)

Ein guter Schuster, der sein Handwerk versteht, wird die Kletterschuhe auch wieder optimal besohlen. Das sollte man auf jeden Fall machen lassen, so kann man das Geld für neue Schuhe sparen. Gebrauchte gut eingelaufene Kletterschuhe sind ja auch viel besser für weitere Klettertouren.

Kletterschuhe neu besohlen

Bei teuren Kletterschuhen lohnt sich das Besohlen auf jeden Fall. Man sollte nur aufpassen dass der Storßrand an den Schuhen unbeschädigt ist und bleibt.

Kommt drauf an

Neu besohlen kostet um die 45 Euro. Ein kleiner Preisunterschied (+/-5 Euro) je nachdem, ob du eine normale Sohle oder eine Vibram XS oder ähnliche Hightech-Sohle nimmst. Ich würd dir zur XS raten, wenn du die Wahl hast.

Angesichts der durchgängig dreistelligen Beträge, die Scarpa und Co so ausrufen, lohnt sich das ganze in der Tat, solang der eigentliche Schuh (z.B. Ösen von Schnürung oder Klettverschluss) noch gut intakt sind.

Kommt auf den Abnutzungsgrad an. Am besten beim Schuster nach dem Preis für eine Neubesohlung fragen und dann entscheiden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren