Jobcenter hat sich als Antragsteller eingemischt

Ich W/38 bin getrennt lebend seit ein paar Jahren ohne Kinder. Beziehe leider Hartz4 und bekomme von meinem Noch Ehemann regelmäßig Unterhalt in bar dies wurde Schriftlich beim Jobcenter festgehalten. Und wurde auch immer eingehalten. Ohne Beanstandung.

Nun bekam mein Mann einen Mahnbescheid vom Amtsgericht das Jobcenter droht mit einer Zahlungsaufforderung von 380, -

Mein Mann von dem ich Getrennt lebe hat mir immer pünktlich und zuverlässig den Unterhalt gezahlt. In Bar wie Schriftlich vereinbart.

Warum Fordert das Jobcenter jetzt diesen Unterhalt ???

Antworten (1)

Das können wir hier nicht klären. Wir haben schließlich keine Einsicht in die Unterlagen und können somit auch nicht die Entscheidungsgrundlage des Sachbearbeiters begründen. Also Telefon in die Hand nehmen, Termin mit dem Sachbearbeiter vereinbaren und vor Ort beim Jobcenter klären.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren