Junior, Chip und Co! Wen gabs bei euch?

Hey Leute, zum Thema Kuscheltiere fällt mir als erstes mein Freund Junior ein. Junior war ein Teddybär, der damals ein Mikrofon im Bauch hatte und alles, was man ihm vorsagt, nachsprach. Ich habe Junior unheimlich geliebt. Nach Junior kam dann Chip, das Eihhörnchen. Wenn ich so weiter überlege hatte ich eigentlich immer recht viele Kuscheltiere im Bett. Ihr auch? ich selbst hatte kaum mehr Platz! Und hatten eure Kuscheltiere auch einen Namen und eine Aufenthaltserlaubnis an allen Orten, an denen ihr auch wart?

Antworten (3)
Namen

Klar habe ich meinen Stofftieren Namen gegeben. Da ich aber sehr viele Stofftiere hatte und teilweise sogar immer noch habe, haben sie aber nicht alle einen Namen erhalten. Nur die die mir besonders am Herzen lagen.
Bei anderen Dingen habe ich diese Angewohnheit später auch übernommen. So hat mein Fahrrad (Larissa) einen Namen gehabt. Mein Computer (Torben) hat einen Namen, mein Auto (Elli) hat einen und so weiter. Namen machen den Umgang mit einigen Dingen einfach persönlicher. :)

Enti, Schweini, Pferdi, ...Sehr kreativ. ;)
Ich hatte eine Ente als Kuscheltier und die habe ich immer Bobby genannt. Die Ente oder besser der Enterich durfte bei keiner Reise fehlen, da ich sonst nicht einschlafen konnte. Ich weiß gar nicht wo der abgeblieben ist. Ich glaub ich frag mal demnächst meine Mutter. :D

.

Ich hatte ganz frueher mal die Maus von der Sendung mit der Maus. Die hieß Biene-Maus :D. Dann eine gelbe Ente, die hieß Enti. Ein Pferd (das habe ich immer noch irgendwo rumliegen), das hieß Pferdi. Diddlstofftiere hatte ich auch, ein paar von Nici. Ein rosanes Schweinchen, was Schweini hieß. Und Andy, so ein Hase. Und noch viele viele mehr. Ich liebte Kuscheltiere voll, habe immer noch ein paar rumliegen. Ich habe die aber nicht ueberall mit hingenommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren